↑ zum Mitnehmen ↑

Samstag, 4. Februar 2017

Das nächste UFO ...

... ist beendet.
Ich hatte mir ja für dieses Jahr vorgenommen, bevor etwas Neues auf die Nadeln kommt, immer erst ein Ufo zu beenden. Das 2. wäre nun geschafft. 
Begonnen hab ich dieses tolle Tüchlein schon im September. Es war immer nur ein Mitnahmeprojekt. Aber irgendwann war es mir dann doch zu langweilig, da es ja nur aus rechten Reihen bestand. Und es wanderte ins Körbchen :-(. 
Nun ist es aber geschafft und ich freue mich sehr, denn es ist so wunderbar leicht und sooo weich. Die Wolle (ein feines Merino aus England und eines von Tausenschön) fühlt sich so toll an und ich mag es jetzt schon sehr. Ich glaub, ich hab ein neues Lieblingstuch :-)



Daten
 Größe: 1.20 m x 1.00 m (an den breitesten Stellen gemssen)
Ndl./-stärke: 3,5 mm KnitPro 
Wollverbrauch: 233 g
Wolle:
Handgefärbte Sockenwolle Merino Extrafein und 
Everyday Luxury 100% Merino 
Muster/Quelle: Sweet Seventeen (Ravelry)
gestrickt: vom 09.09.16-26.01.17    
Für: mich
 
Und nun darf wieder ein neues Projekt auf die Nadeln. Was das ist? Nun, ich werde wieder ein Babyjäckchen stricken. Im März wird ein neuer Erdenbürger erwartet und das soll mein Geschenk sein. Ihr werdet es bald sehen.
Als Unterwegsprojekt wird es wieder ein paar Restesocken für den Monats-KAL Februar geben. Mal sehen, ob ich mich mit der Farbe GELB anfreunden kann. Denn das ist so überhaupt nicht mein Ding. Aber vielleicht schaut es ja kombiniert doch wieder ganz toll aus.

Ich wünsche euch nun ein angenehmes und erholsames Wochenende und verabschiede mich bis zum nächsten Mal, hier auf diesem Blögchen.
 

Handschuhe

Da hat sich doch das Tochterkind tatsächlich mal etwas Gestricktes gewünscht. 
Es kommt ja selten vor ;-), denn sie verträgt eigentlich keine Wolle. Aber bei Socken und Handschuhen geht es ganz gut.
Nun, sie wollte auch unbedingt solche halben Fingerhandschuhe, die der Cousin und die Cousine zu Weihnachten bekamen. "Mama, ich möchte auch gern solche..."
Ich schlug ihr vor, ins Wollelager zu gehen und ein Knäulchen auszusuchen. Kam sie doch mit einem HotSocks wieder. Mhh, aber das ist doch Farbverlaufswolle und das gibt keine 2 gleichen Handschuhe. Das macht nichts, hauptsache schön weich und warm.
OK! Gesagt, getan und zack waren sie auf den Nadeln.
Als ich dann den 2. Handschuh fertig hatte und sie absolut unterschiedlich aussahen, beschloss ich, doch noch ein 2. Paar zu stricken, um sie wenigstens etwas ähnlich hinzubekommen.
Und ich denke, so, wie sie jetzt ausschauen, passen sie doch viel besser zusammen, oder?
 Die grau-blauen gehören nun dem Tochterkind.

 Die Blauen gehören nun mir.
Daten
 Größe: S/M
Ndl./-stärke: 2,5 mm KnitPro 
Wollverbrauch: je 37 g
Wolle: HotSocks Spectra von Gründl
Muster/Quelle: eigene Idee
gestrickt: vom 16.-21.01.17  
Für: Celine und mich
 
Ich freue mich nun auch über meine neuen Handschuhe. Die befinden sich nun in meinem Lui II (das ist mein blauer Golf 5). 
Da passen sie perfekt hin *lach*.
 
Seid lieb gegrüßt,
 

Freitag, 3. Februar 2017

Nr. 2/Zwanzig17

Da gibts wieder was zu sehen, hier auf dem Blog :-), denn mein letzter Beitrag ist ja schon wieder ein kleines Weilchen her...
In der Ravelrygruppe Restend gibt es einen Kal "Tierische Reste 2017". Für Monat Januar war es rosa/pink für das Schweinchen.
Einige Reste hatte ich gefunden. Da mir die Blendersocken so gut gefallen, habe ich mich dafür entschieden und losgelegt. Nach ein paar Reihen jedoch war ich mir unsicher, ob die Socken denn auch wirklich gutaussehen werden. Aber ich strickte weiter. Egal, es sind ja Restesocken.
Als ich dann aber den ersten Socken fertig hatte, war ich doch sehr überrascht, was da heraus kam.
Aber seht selbst.


Sockendaten Nr. 2/Zwanzig17
 Größe: 38-40
Ndl./-stärke: 2,5 mm KnitPro 
Wollverbrauch: 72 g
Wolle: 5 verschiedene 4fach Soworeste
Muster/Quelle: Blender-Socks (Ravelry)
 Schaftlänge: 14 cm
Gesamfußlänge: 24,5 cm
gestrickt: vom 12.-16.01.17  
Für: die Geschenkekiste

Lieben Dank fü`r´s Reinschauen hier auf dem Blog und eure lieben Kommentare, über die ich mich immer sehr freue. Antworten tu ich jeweils unter eurem Kommentar ;-)
 

Haftungshinweis

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98 Haftung für Links nachzulesen unter http://www.online-recht.de) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link auf eine Seite die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Gemäß dem Landgericht Hamburg kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten distanziert. Das tue ich hiermit ausdrücklich für alle Links, die ich in meiner Homepage habe. Ich betone ausdrücklich, dass ich auf die Gestaltung sowie die Inhalte aller auf meiner Homepage verlinkten Seiten keinerlei Einfluss habe

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Annette Schnepel
38527 Meine

Kontakt:



E-Mail: nettysch@web.de

Quelle: http://www.e-recht24.de