↑ zum Mitnehmen ↑

Dienstag, 7. September 2010

Endlich habe ich auch eine

... eine Pimpelliese gestrickt. Im Handarbeitszauber gab es einen Knitalong und ich habe dabei mitgemacht. Wow, was für ein einfaches Tüchlein und ruckzuck war es fertisch! Und es wird ganz sicher nicht die letzte Liese gewesen sein, die ich gestrickt habe. Auf der Suche in meinem großen Wollstash bin ich schon fündig geworden. Aber erst einmal müssen die Herrensocken in Gr. 45 fertig werden.
Daten:
 Größe: 1,07 x 0,28 m
Ndl./-stärke: 3 mm Metallnadeln
Wollverbrauch:  82 g
Wolle: handgefärbte Sockenwolle von Melli
Muster/Quelle: gefunden bei SpinningMartha
gestrickt: vom 01.-05.09.2010 
Für: erstmal in die Vorratskiste
 
Dann sind mir gestern noch ein Paar Handstulpen von den Nadeln gehüpft, die ich gleich im Anschluß an die Liese genadelt habe. 
 
 
Daten:
 Größe: 19 x 9 cm
Ndl./-stärke: 3 mm Bambus-Nadelspiel
Wollverbrauch:  30 g
Wolle: Fortissima Socka "Mexiko Color" von Schoeller+Stahl
Muster/Quelle: gefunden hier
gestrickt: vom 05.-06.09.2010 
Für: Mone-Bone

Kommentare:

  1. Huhu :o)

    Beides ist dir sehr gut gelungen. Die Pimpelise steht auch schon lang auf meiner Liste. Ist mal wieder an mir vorbeigegangen mit dem KAL.

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  2. Bow, wie schön....Beide sind dir super gelungen...Die Pimpelise habe ich auch schon soooo lange auf meiner Liste, aber bin immer noch nicht dazu gekommen....Es sind noch so viele Sachen in meinem Korb, die fertig werden müssen...Na ja, aber ich hoffe, ich schaffe auch noch eine vor dem Winter, hi, hi.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Netty,

    die Liese schaut wirklich super aus. Und die Handstulpen auch. Genau meine Farben !

    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  4. ich finde die handstulpen super. mal sehn, ob ich es in diesem jahr auch noch schaffe, welche zu stricken. ich plag mich grad mit adventskalendersocken in größe 46/47 lg sandra

    AntwortenLöschen
  5. Haallooo ... ich les wohl nicht richtig. Ruckzuck fertig??? Das kann bei dieser dünnen Wolle und der Größe gar nicht sein.

    Ist super geworden und gefällt mir richtig gut!

    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  6. Beides sehr schön. Die Pimpeliese muss ich auch mal stricken.

    LG Monika

    AntwortenLöschen
  7. Das Tuch ist toll und die Jaywalker passen auch prima an die Hand...schön gestrickt..
    Liebe Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Netty,
    super sieht deine Pimpelise aus, hab ich auch schon auf meiner to-do-Liste stehen.
    Deine Stulpen gefallen mir auch sehr gut, fleißig bist du wieder.
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  9. Du warst ja wieder fleißig. Die Pimperliese sieht toll aus und ich schau ein wenig neidisch. Irgendwie will ich auch so Eine. Aber ich der Herbst ist ja lang. :-)
    Die Stulpen sehen auch klasse aus.

    Danke für Deinen Blogbesuch bei mir heute.

    LG Asti

    AntwortenLöschen

Haftungshinweis

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98 Haftung für Links nachzulesen unter http://www.online-recht.de) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link auf eine Seite die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Gemäß dem Landgericht Hamburg kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten distanziert. Das tue ich hiermit ausdrücklich für alle Links, die ich in meiner Homepage habe. Ich betone ausdrücklich, dass ich auf die Gestaltung sowie die Inhalte aller auf meiner Homepage verlinkten Seiten keinerlei Einfluss habe

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Annette Schnepel
38527 Meine

Kontakt:



E-Mail: nettysch@web.de

Quelle: http://www.e-recht24.de