↑ zum Mitnehmen ↑

Freitag, 14. Mai 2010

Auch das zweite Wunderknäuel

besser gesagt, die Socken daraus, sind fertig. Das war das Wichtelknäuel der Handarbeitselfen und kam von Bianca. Leider liegt der Anfang schon eine Weile zurück *schäm*. Aber es mussten erst einmal andere Sachen fertig werden. Nun ist es aber geschafft und ich habe ein paar tolle Mojos für mich gestrickt. Auch bei diesem Wickelknäuel habe ich den Rest der Wolle abgewickelt, um zu überprüfen, wieviel noch an Wolle übrig ist und wofür es reichen könnte. Ich bitte um Vergebung! Ich bin sonst eigentlich ganz konsequent und stricke bis zum Schluss alles ordentlich ab. Aber nun muss ich erst einmal wieder ein paar Aufträge stricken und ich weiß, dass ihr ja so gar nicht neugierig seid, was wohl alles im Knäuel versteckt war - ich leider auch nicht :-) Aber was aus dem Rest entsteht, werde ich euch auf jeden Fall hier zeigen.

Nun aber kommen die Fotos von den Socken und Schenklis.
Sockendaten Nr. 9/2010
 Größe: 38/39
Ndl./-stärke: 2,5 mm Bambus
Wollverbrauch: 68 g
Wolle: leider unbekannt, aber trotzdem schön
Muster/Quelle: Mojo´s alla Muschelmaus
Schaftlänge: 20 cm (gespannt)
Gesamfußlänge: 24,5 cm (gespannt)
Ferse: Bumerang
Spitze: normale Bandspitze
gestrickt: vom 20.03. - 13.05.2010 
Für: mich ganz allein :-)


Und hier ein Bildchen aller Schenklis
  • Schaftasse
  • Teebeutel
  • Duschbad
  • Schoki
  • 2 Maschenmarkierer
  • Schlüsselanhänger
  • 2 Schäfchen
  • Handcreme und Babycreme
  • Blütenranke
 liebe Bianca, ich habe mich sehr gefreut!

Kommentare:

  1. Huhu Süße,

    die Mojo´s sehen auch klasse aus. Ich nuß auch mal wieder welche stricken.

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  2. Da waren süsse Sachen im Knäuel...und die Mojos sind super geworden
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende liebe Netty
    Liebe Grüsse von Patricia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Netty,

    ich hatte dir ja schon gesagt, wie toll ich die Socken finde. Vor allem die Farben sind sooo genial. Ich kann dich verstehen, dass du die ganz für dich alleine behalten wirst.

    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Netty,
    super.Die Socken sehen klasse aus.

    LG Monika

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Netty,
    tolle Mojos hast du da gestrickt und schöne Schenklis ausgepackt.
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Netty,
    ich bin zufällig auf Deinen tollen blog geraten. Da ich unter anderem auch im Strickfieber, Sockenstrickfieber bin, wurde ich neugierig. Was sind "Majos" und warum hast du sie lang gezogen (gespannt)?
    Die Idee mit dem Wollwicvkel-Wichteln find ich total genial :-)
    Was es nicht alles gibt!
    Deine Socken sind klasse. Die Flower-Power-Socken gefallen mir so sehr, dass ich gerne das Muster hätte. Leider bekomme ich das bei Melli nicht herunter geladen. Kannst Du mir die Anleitung bitte zukommen lassen? Das wäre lieb von Dir!
    Liebe Grüße, Rosi

    AntwortenLöschen

Haftungshinweis

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98 Haftung für Links nachzulesen unter http://www.online-recht.de) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link auf eine Seite die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Gemäß dem Landgericht Hamburg kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten distanziert. Das tue ich hiermit ausdrücklich für alle Links, die ich in meiner Homepage habe. Ich betone ausdrücklich, dass ich auf die Gestaltung sowie die Inhalte aller auf meiner Homepage verlinkten Seiten keinerlei Einfluss habe

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Annette Schnepel
38527 Meine

Kontakt:



E-Mail: nettysch@web.de

Quelle: http://www.e-recht24.de