↑ zum Mitnehmen ↑

Mittwoch, 6. Mai 2009

Ausflug zum Tierpark Essehof

Da wir am Wochenende Besuch mit 2 kleineren Kindern hatten und diese rundum beschäftigt werden mußten/wollten, habe ich mit den Beiden und Celine einen Ausflug in den Tierpark Essehof gemacht. Dort gab es viele Tierkinder zu bestaunen. Leider bekam ich nicht alle zum knipseln, da mein Handyakku schon fast leer war, als wir ankamen. Ein paar Tiere und/oder Jungtiere haben es doch zum Fotoshooting geschafft.

Am längsten aber haben sich die Kinder im großen Streichelgehege der Ziegen aufgehalten. Das war aber auch lustig, wie die kleinen Zicklein da herumsprangen.


Diese Ziegenmutter mit ihren 3 Zicklein musste leider im Stall bleiben.

Diese Ziege hatte ein separates Gehege mit ihren 2 süßen Kinderlein.
Auch Familie Zebra hat Nachwuchs.
Das Kleine schoss ständig wie angestochen über die Koppel.
Hier war es aber grad am Fressen.
Im Affengehege war eine Schaukel. Aber der kleine Mann wollte uns absolut nicht zeigen, wie schön er damit umgehen kann. Zum Knipsen hat er sie leider nur festgehalten. Als wir weitergingen, da war er dann drauf - aber das Handy in der Tasche *grrrmpf*

Gaaaanz viele Störche gab es auch (hier nur 2 davon)

Dieser Zottelesel sah so traurig aus. Als wir am Gehege der Esel entlang gingen, lief er uns die ganze Zeit hinterher mit seinem Iaaahh.

Die Schneeeule mochte gar nicht fotogen sein, aber ich hab sie doch wunderbar auf´s Bild bekommen *ätsch*.
Auch das Stachelschwein hatte keine so rechte Lust und ging einfach weiter.

alles junge Rehe und Hirsche

Alpaka´s
Mit dem Wetter hatten wir Glück. Wenn auch nicht die ganze Zeit die Sonne schien, so blieben wir wenigstens trocken und die Kids hatten ihren Spaß.

Seid lieb gegrüßt von

1 Kommentar:

  1. So ein Tag kann einfach toll sein. Wir haben auch so einen Tierpark hier in der nähe und es muß nicht immer ein teurer Zoo sein, die Kinder haben auch so Spaß.

    LG
    Elke

    AntwortenLöschen

Haftungshinweis

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98 Haftung für Links nachzulesen unter http://www.online-recht.de) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link auf eine Seite die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Gemäß dem Landgericht Hamburg kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten distanziert. Das tue ich hiermit ausdrücklich für alle Links, die ich in meiner Homepage habe. Ich betone ausdrücklich, dass ich auf die Gestaltung sowie die Inhalte aller auf meiner Homepage verlinkten Seiten keinerlei Einfluss habe

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Annette Schnepel
38527 Meine

Kontakt:



E-Mail: nettysch@web.de

Quelle: http://www.e-recht24.de