↑ zum Mitnehmen ↑

Montag, 29. Dezember 2008

Hoch oben

im Thüringer Wald haben wir ihn doch noch gefunden - den Schnee. Wir mussten schon sehr lange fahren. Hatten wir doch den Schlitten extra mit zu Oma und Opa genommen, und dann war dort gar kein Schnee.
Also hieß es am 1. Weihnachtsfeiertag, wir suchen ihn. Und wir haben ihn gefunden.
Bis nach Friedrichroda, ganz oben auf den Berg, mussten wir fahren. Dort endlich lag er dann.
Seht Ihr?
Hurra - endlich Schnee!

Hans und Celine beim Schlittenfahren

So schön kann es doch sein!


***

Am Abend ließ es sich unsere Charly auf dem Fensterbrett richtig gut gehen. Die Heizung darunter war so heiß, aber ihr machte es überhaupt nichts aus. Ab uns an mußte sie sich schon drehen, damit sie rund herum gar wurde .


***


Und diese Schäfchen habe ich vom Weihnachtsmann bekommen.
Sind sie nicht süß ???


Das ist von meinem Mann.
(ein großes Schaf zum Kuscheln)


Diese Beiden sind von meiner liebsten Freundin Susi.

Und hier noch einmal die komplette Herde

Kommentare:

  1. Da wird ja langsam das Futter knapp bei so viel Schäfchen ;-).

    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  2. Oh, eine ganze Schafherde! Goldig!
    Schönen Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dass der Regen für euch noch etwas Schnee übrig gelassen hat. Das hätte ich mir für uns auch gewünscht.
    Sei lieb gegrüßt, Petra

    AntwortenLöschen

Haftungshinweis

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98 Haftung für Links nachzulesen unter http://www.online-recht.de) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link auf eine Seite die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Gemäß dem Landgericht Hamburg kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten distanziert. Das tue ich hiermit ausdrücklich für alle Links, die ich in meiner Homepage habe. Ich betone ausdrücklich, dass ich auf die Gestaltung sowie die Inhalte aller auf meiner Homepage verlinkten Seiten keinerlei Einfluss habe

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Annette Schnepel
38527 Meine

Kontakt:



E-Mail: nettysch@web.de

Quelle: http://www.e-recht24.de