↑ zum Mitnehmen ↑

Freitag, 22. September 2017

Wollefärben

Der Färbevirus hatte auch mich dieses Jahr wieder erwischt. Eigentlich wollte ich ja nicht, da meine letzten Strängelchen noch immer nicht alle verstrickt sind. Aber wie das so ist mit einem Virus, wenn es dich einmal erwischt hat, dann...

Nun ja, ein paar Stränge habe ich solargefärbt und andere im Topf.

Hier die solargefärbten Stränge
hier waren im Glas: 
unten Krapp, Mitte gelbe Margarittenblüten, Salbeiblätter und Zierlauchblüten, oben Cochenille

hier waren im Glas: 
unten Blauholz, Mitte Malvenblüten, oben Safran

 hier waren im Glas:
unten dunkle Malvenblüten, in der Mitte rote Zwiebelschalen und oben Safran

hier waren im Glas:
links Cochenille, Mitte Blauholz und rechts wurde mit Schilf im Topf gefärbt 

hier war im Glas:
rote Bete

hier war im Glas:
unten Malvenblüten, in die Mitte etwas Lac Dye und obendrauf Sandelholz

 Das ist bei der Topffärbung mit roten Schilfblüten herausgekommen. 3 verschiedene Grüntöne, wobei die oberen 2 Stränge Merino sind und der untere Strang normale Sockenwolle.

Dann habe ich einen Versuch mit Färberwaid gestartet. Das hat mich beim Lesen im Internet so fasziniert, dass ich das unbedingt auch ausprobieren musste.
Schaut, was dabei herausgekommen ist:
Ich bin schwer beeindruckt. Ganz so schön blau sind sie nach dem Trocknen nicht mehr. Sie haben sich doch noch verändert. Sie sind etwas blasser und grünlicher geworden. Aber egal, ein Versuch war es wert.


Nun wollen/müssen diese Stränge erstmal verstrickt werden. Ideen habe ich schon. Mal sehen, ob sie alle umgesetzt werden?
Ihr werdet es auf jeden Fall erfahren.
 

Kommentare:

  1. .........da hast du wunderbare Farben gezaubert, sowohl im Glas als auch im Topf! Alle Färbungen gefallen mir super gut und ich freue mich schon auf die Strickbilder.

    Liebe Grüsse Traudel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traudel,
      ich danke dir für dein Lob.
      Auch ich bin sehr gespannt, wie sie verstrickt ausschauen werden. In den nächsten Tagen werde ich den letzten Strang zu Socken vernadeln.

      Einen schönen Sonntag wünscht dir
      Netty

      Löschen
  2. Da warst Du aber sehr fleißig.Tolle Färbungen!
    Lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich wollte ich ja nicht schon wieder färben. Aber diese Verführungen in den verschiedenen Gruppen und Blogs...
      Da zwickt es Frau doch immer wieder. Nun ist zum Glück die Rohwolle alle und ich muss stricken *lach*. Ich freue mich aber schon auf den ersten Anstrick, der in den nächsten Tagen erfolgen wird.

      Lieben Gruß
      Netty

      Löschen

Haftungshinweis

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98 Haftung für Links nachzulesen unter http://www.online-recht.de) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link auf eine Seite die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Gemäß dem Landgericht Hamburg kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten distanziert. Das tue ich hiermit ausdrücklich für alle Links, die ich in meiner Homepage habe. Ich betone ausdrücklich, dass ich auf die Gestaltung sowie die Inhalte aller auf meiner Homepage verlinkten Seiten keinerlei Einfluss habe

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Annette Schnepel
38527 Meine

Kontakt:



E-Mail: nettysch@web.de

Quelle: http://www.e-recht24.de