↑ zum Mitnehmen ↑

Sonntag, 21. Februar 2016

Endlich wieder

gibt es auch von mir mal etwas Neues hier zu sehen. 
Ich lebe und stricke auch noch *lach*.

In der Zwischenzeit ist eine Decke für meinen kleinen Neffen entstanden, der in der kommenden Woche seinen 2. Geburtstag feiert. Also musste fleißig daran gestrickt werden, damit sie pünktlich fertig wird.
Da seine große Schwester auch schon eine Decke bekommen hat, musste nun auch für den kleinen Mann eine her.
Aus vielen dicken Resten hab ich dann seit Ende Januar diese Decke gestrickt.

 Vor dem Entspannungsbad zog sie sich ganz schön zusammen. 
Das liegt aber daran, weil es Rippen sind.
Ich hatte aber große Hoffnung, dass sie nach dem Baden und Trocknen ihre Schönheit noch entfaltet.

Daten 
 Größe: 1.41 m x 1.34 m   
Ndl./-stärke: 6 mm KnitPro Rundstricknadel und Spiel
 Wollverbrauch: 987g
 Wolle: Sportgarn von Schöbuch
Muster/Quelle: 8 M re/8 M li
gestrickt: vom 28.01.-19.02.2016
Für: HeiHo
 
 Und ja, sie hat es getan *freu*.
Sie ist nach dem Trocknen genau so groß geblieben, wie ich gehofft habe.
Die Farben habe ich frei nach Lust und Laune verstrickt. Mal mehr und mal weniger Reihen sind es geworden, je nachdem, wieviel Wolle vorhanden war.
Morgen kann sie sich endlich auf den Postweg begeben, um dann pünktlich am Freitag auf dem Geburtstagstisch zu liegen.

**~~~**

Tja, und damit die große Schwester (fast 4) nicht traurig ist, weil nur der kleine Bruder etwas bekommt, habe ich gestern Nachmittag noch schnell eine Mütze in ihrer absoluten Lieblingsfarbe gestrickt.
Die Anleitung habe ich letzte Woche geschenkt bekommen und die passende Wolle hab ich mir bei Tina in ihrem Wollelädchen bestellt. 
Mit großen Nadeln und dicker Wolle war die Mütze an einem Nachmittag gestrickt.

 
Daten 
 Größe: Child   
Ndl./-stärke: 6 mm KnitPro Rundstricknadel
 Wollverbrauch: 54g
 Wolle: Katia Maxi Merino
Muster/Quelle: Chouette (Ravelry)
gestrickt: am 20.02.2016
Für: Inken
 
Die Mütze darf gleich morgen in dem Paket mitreisen, wird aber separat eingepackt, damit jeder der beiden was zum Auspacken hat und es keine Tränen gibt.
 
**~~~**
 
Zu guterletzt ist gestern Abend auch noch mein Unterwegsprojekt "Socken im Blenderlook" fertig geworden. Am 2. Socken hatte nur noch die Spitze gefehlt. Also hab ich die vorm Zubettgehen noch fertig gemacht.
 
Schon lange hatte ich den Wunsch, auch einmal so tolle Blendersocken aus Resten zu stricken. Habe ich doch schon sooo viele verschiedene bei Ravelry bewundert. Die müssen nicht zwingend mit 6fach Sowo gestrickt werden. Auch in 4fach sehen sie wunderschön aus.
Aber ich wollte für mich gern ein paar Dickerchen haben und kramte mal meine Reste hervor.
  So richtig vorstellen konnte ich mir das aus diesen Resten aber nicht so recht. Das Foto ist leider etwas dunkel, weil es am Abend fotografiert wurde. Bei meinem Stricktreffen hier zu Hause sprach ich die Mädels drauf an und sie machten mir Mut. Ich solle es doch einfach versuchen. Selbst aus den hässlichsten Farben würden/könnten Blendersocken zu Lieblingssocken werden.
Gesagt, getan. Ich habe mich überreden lassen und meine Socken genau aus diesen Resten gestrickt. Und was soll ich sagen?
Sie gefallen mir sehr gut. Aber schaut selbst.




Sockendaten Nr. 3/Zwanzig16
 Größe: 38/39
Ndl./-stärke: 3 mm KnitPro 
Wollverbrauch: 93 g
Wolle: 6fach Sowo Reste
Muster/Quelle: 3 M re/1 M li
 Schaftlänge: 16 cm
Gesamfußlänge: 25 cm
gestrickt: vom 30.01.-20.02.16
Für: mich
 
Und da heute wunderbares Strickwetter ist, verabschiede ich mich nun wieder und gehe meinem Lieblingshobby nach.
 
Ich wünsche euch allen einen zufriedenen, angenehmen, erholsamen und entspannten Sonntag,

Haftungshinweis

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98 Haftung für Links nachzulesen unter http://www.online-recht.de) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link auf eine Seite die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Gemäß dem Landgericht Hamburg kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten distanziert. Das tue ich hiermit ausdrücklich für alle Links, die ich in meiner Homepage habe. Ich betone ausdrücklich, dass ich auf die Gestaltung sowie die Inhalte aller auf meiner Homepage verlinkten Seiten keinerlei Einfluss habe

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Annette Schnepel
38527 Meine

Kontakt:



E-Mail: nettysch@web.de

Quelle: http://www.e-recht24.de