↑ zum Mitnehmen ↑

Donnerstag, 28. Januar 2016

Nr. 1+2/Zwanzig16

Nun will ich euch auch endlich mal wieder 2 fertige Werke zeigen.
Es sind zwar erst nur Socken, aber immerhin etwas Fertiges. 
Die Jacke ist noch nicht ganz fertig.
Socken sind immer ein schönes Mitnahmeprojekt und gehen auch mal so nebenher, wenn große Projekte unangebracht sind. 

Meine große Nichte hatte sich für ihre Tochter eigentlich ein paar Filzschuhe gewünscht. Da ich aber im Moment lieber auf diese dicken Nadeln verzichte (wegen des Karpaltunnelsyndroms), habe ich ihr dafür noch ein paar Dickerchen gestrickt.
Nur mit dem Fotografieren klappt es mit den kleinen Socken nicht so recht. Da fehlt noch ein schönes Sockenbrett.
Ich glaub, ich muss mal wieder shoppen gehen *lach*.

Sockendaten Nr. 1/Zwanzig16
 Größe: 25/26
Ndl./-stärke: 3,5 mm KnitPro 
Wollverbrauch: 45 g
Wolle: Lana Grossa, Meilenweit, 6fach
Muster/Quelle: Herzzopf
 Schaftlänge: 13 cm
Gesamfußlänge: 18 cm
gestrickt: vom 08.-17.01.16

 Für: Larissa











Ein weiteres Sockenpaar habe ich am 11.01. in Berlin begonnen. Da habe ich meinen Mann für 2 Tage begleitet, der zum Autobasteln zu einem Freund gefahren ist. Ich habe diese Tage damit verbracht, ein bissel Wolle und Gewürze zu shoppen und viel zu schnacken.


Sockendaten Nr. 2/Zwanzig16
 Größe: 43/44
Ndl./-stärke: 2,5 mm KnitPro 
Wollverbrauch: 87 g
Wolle: Regia World Ball Color, Fb. Paris
Muster/Quelle: 3 M re/1 M li
 Schaftlänge: 19 cm
Gesamfußlänge: 28,5 cm
gestrickt: vom 11.-27.01.16

 Für: Dennis



Noch am 1. Tag bin ich in der WollLust eingekehrt und habe mir dort meine Lieblingswolle, die Shetlace Supersoft, diesmal in Grüntönen, gekauft. Daraus soll dieses Tuch von Steven West werden. Das Kunstgarn von Hjerte wird zum Patchen verwendet.
Am 2. Tag und darauf habe ich mich schon sooo lange gefreut :-), habe ich Tina in ihrem kleinen Lädchen besucht. Viel zu lang hatte ich mir das schon vorgenommen und nun hatte es endlich geklappt.
Es war ein toller Nachmittag und wir haben viel gelacht und gequatscht.
Vielen Dank noch einmal an dieser Stelle!
Natürlich konnte ich auch bei ihr nicht gehen, ohne das ein bissel Wolle in meine Tasche wandert.
 Den Sockenwollstrang  habe ich für eine liebe Freundin mitgebracht.
Aus der Farbverlaufswolle möchte ich gern eine Pfeilraupe für mich stricken.

Und nun bin ich auch schon wieder weg und stricke an meiner Patchwork-Jacke weiter.

Ich wünsche euch schon heute einen guten Start in ein entspanntes Wochenende und bedanke mich für eure Besuche hier auf meinem Blog.
 

Kommentare:

  1. Liebe Netty, da hast Du Dir aber viele Schätze mitgebracht ♥♥♥ Klasse.
    Viel Spaß beim Stricken.
    Deine beide Paare sind wunderschön.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab herzlichen Dank, Gabi!
      Na, wer kann schon ohne Wolle aus einem Wollgeschäft herausgehen, Du?
      Wenn es auch nicht viel ist, aber ein bissel muss immer mitwandern :-)

      Liebe Grüße
      Netty

      Löschen
  2. WOW so viel schöne Bilder Socken und Wolle und nochmals Wolle, da kann man sich ja verlieren drinnen! Viel Spaß beim Verstricken!!!
    GLG von Ariane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ariane,
      ich kann euch doch nicht vorentahlten, was in meine Tasche gewandert ist :-)
      Strickspaß werde ich haben. Vielen Dank.

      Liebe Grüße
      Netty

      Löschen
  3. Fleißig, fleißig! ;-)
    'Schicke Paare.
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manja,
      du bist ebenso fleißig.
      Ein so kleines Sockenpaar ist ja flott gestrickt. Und das Große hatte ja auch nur 3 re/1 li und strickte sich auch fast von allein.
      Das nächste Sockenpaar (auch nur 3 re/1 li) ist auf den Nadeln und Socke Nr. 1 davon ganz fix fertig. Es ist 6-fach Wolle und strickt sich ebenso flott.

      Liebe Grüße zu dir von
      Netty

      Löschen
  4. Liebe Netty,
    Deine Socken sind wieder prima geworden und Du hast sie auch ohne Sockenbrett ganz ansehnlich präsentiert. Auf Dein Tuch von Steven West bin ich schon gespannt. Die Garne dafür sehen vielversprechend aus! Auch der Sockenwollstrang ist ein Traum und dann noch Garn für die Pfeilraupe. Du hast Dir viel vorgenommen!
    Ich wünsche Dir viel Spaß beim Stricken und ein schönes Wochenende!
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli,
      das Steven-West-Tuch muss noch ein klein wenig warten, da wir das in unserer Strickgruppe gemeinsam stricken wollen. Jede will erst einmal ihre Sachen soweit voranbringen, dass man ein neues Großprojekt starten kann. Wir wollen uns bei dem Englisch gegenseitig helfen.
      Vorrang bei mir haben aber erst einmal die Jacken. Aber so zwischendurch ein paar kleinere Dinge gehen dann schon.
      Ich werde auf jeden Fall hier berichten.

      Liebe Grüße
      Netty

      Löschen
  5. Beide Sockenpaare sind toll und wunderschöne Wolle wo du da eingekauft hast!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Sonja.
      In der WollLust und auch bei Tina kommt Frau immer zum Schwärmen und kann nicht ohne Wölleken herausgehen.

      Liebe Grüße
      Netty

      Löschen
  6. Schöne Socken sind es geworden! Und Berlin ist ja sowieso immer eine Reise wert und zum Wolle schoppen natürlich auch ein Traum!
    Bin gespannt, was aus deinen Schätzchen entsteht! Liebe Grüße und bis bald Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir, liebe Kathrin.
      Ja, Berlin ist immer eine Reise wert, nicht nur der Wolle wegen :-)
      Wenn ich jetzt die letzten 3 Male, die mein Mann wieder da war, auch mitgefahren wäre, dann hätte das aber das Konto gesprengt *lach*. Also bin ich lieber zu Hause geblieben und habe gestrickt.
      Aber er fährt ganz sicher noch öfter :-)

      Liebe Grüße
      Netty

      Löschen
  7. Sehr schöne Werke, liebe Netty! So ein warmes Rot, und die Paris-Socken so fein gleichmäßig geringelt, das mag ich. tolle Wolleinkäufe hast Du gemacht, da wünsch ich Dir viel Freude beim Verstricken :-). Ich glaube, bei dem Link zur Pfeilraupe stimmt etwas nicht, kann das sein? Er führt mich komischerweise zu meinem Dashboard. Gefunden habe ich das Tuch nun über Google, das schaut witzig aus. Bin gespannt wie es dann mit Deiner schönen Wolle aussieht! LG & einen guten Start in die neue Woche
    Nata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nata,
      das mit dem Link habe ich sofort geändert. Vielen Dank. Ich weiß auch nicht, warum da auf einmal was anderes drin stand?
      Hab lieben Dank für deinen Kommentar. Das freut mich immer, wenn´s gefällt.

      Liebe Grüße
      Netty

      Löschen
  8. Hallo liebe Netty,
    zuerst einmal...tolles Garn hast du geshopt ;o)
    Toll das du in Berlin warst..
    Deine Strümpfe sind so schön, vor allem die ersten..*wow*
    ...sind ein Traum.

    Viele liebe Grüße
    Swaani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Swanni,
      ich freu mich, wenn dir meine Sachen gefallen.
      Es macht immer wieder Spaß, Wolle zu shoppen. Das ist irgendwie eine Sucht, wenn Frau in einen Wolleladen geht *lach*.
      Zum Glück sieht man hier ja nicht alles, was ich kaufe. Es gibt ja auch Onlinehändler oder Freunde und Bekannte, von denen man was abkauft :-) Wenn ich das auch noch alles hier zeigen würde, dann...

      Sei lieb gegrüßt von
      Netty

      Löschen

Haftungshinweis

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98 Haftung für Links nachzulesen unter http://www.online-recht.de) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link auf eine Seite die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Gemäß dem Landgericht Hamburg kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten distanziert. Das tue ich hiermit ausdrücklich für alle Links, die ich in meiner Homepage habe. Ich betone ausdrücklich, dass ich auf die Gestaltung sowie die Inhalte aller auf meiner Homepage verlinkten Seiten keinerlei Einfluss habe

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Annette Schnepel
38527 Meine

Kontakt:



E-Mail: nettysch@web.de

Quelle: http://www.e-recht24.de