↑ zum Mitnehmen ↑

Dienstag, 14. Januar 2014

Für die kalten Tage

hab ich mir mal einen Bolero gestrickt. 
Ich kann euch sagen, das war wie Schwerstarbeit. 10er Nadeln und so dicke Wolle. Was bin ich froh, dass ich fertig bin. 
Vor Jahren schon hab ich mir die Wolle bestellt, weil ich auf einem anderen tollen Blog, diesen Bolero sah. Aber 1. kamen immer andere Teile dazwischen und 2. musste ich ja immer mit meinem Arm aufpassen, dass ich es nicht übertreibe. 
Nun, beim letzten Wollesortieren im Keller fiel mir dann wieder diese grüne Wolle in die Hände. "Mach ich´s, oder mach ich´s nicht?", war die Frage. OK, ich mach´s. Nadeln rausgeholt und angefangen. Aber schon nach 2-3 Reihen habe ich gemerkt, das wird ein Weilchen dauern, bis das doch eher kleine Teil, fertig wird. 
Gestern Abend konnte ich die letzten Maschen abstricken und die Fäden vernähen. Anprobiert, passt und warm isser auch noch. Also bestens für die kalten Tage.

Daten:
 Größe: 40-44
Ndl./-stärke: 10 mm KnitPro Rundnadel
Wollverbrauch:  438 g
Wolle: Junghans-Wolle Grande
Muster/Quelle: Junghans-Wolle (leider gibt es sie nicht mehr)
gestrickt: vom 01.-13.01.2014
Für: mich
 
Heute Nachmittag ist wieder Stricktreffen in Braunschweig angesagt. Dann werde ich jetzt mal mein Täschle packen und mich schon mal auf die lieben "Biberstrickfrauen" freuen.
 
Ich grüße euch ganz lieb,
.

Kommentare:

  1. Wow, das sieht klasse aus!
    Tschüssi und schönen Abend
    Crissi

    AntwortenLöschen
  2. Hübscher Bolero!!
    Da hat sich die Anstrengung mit der dicken Wolle echt gelohnt!
    Kreative Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Soooo schööööööööööööööööööön liebe Netty
    Einfach zauberhaft. Und die Farbe genau die meinige.
    Glg Marlies

    AntwortenLöschen
  4. Gut dass du durchgehalten hast, ist sehr schön geworden, schade dass die Anleitung schon wieder weg ist.
    Lieben Gruß
    von Ariane

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Netty, das ist eine traumhaft schöne Farbe! Die bringt Pep ins Wintergrau! Da macht das Tragen dieses schönen Stücks bestimmt viel Spaß! Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Netty,
    die Wolle dankt es dir und hält dich schön warm!
    Was für ein wunderschöner Bolero..traumhaft schön!!
    Das dieser nicht leicht zu stricken war bei dieser Dicke von Wolle ist verständlich,aber es hat sich gelohnt...was für ein Traum Bolero !!
    Wünsche dir viel, viel Freude beim tragen,liebe Netty.

    Herzliche Grüße
    Swaani...oder anders gesagt, dein langsame Schwan von oben ;o)

    AntwortenLöschen
  7. Auha!
    Dicke Nadeln sind echt anstrengend, aber dein grünes Wunder wird dich sicher dafür entschädigen ♥
    So einen Bolero habe ich auch mal geschenkt bekommen und ich mag ihn sehr gerne gerne tragen :-)

    LG Lehmi

    AntwortenLöschen

Haftungshinweis

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98 Haftung für Links nachzulesen unter http://www.online-recht.de) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link auf eine Seite die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Gemäß dem Landgericht Hamburg kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten distanziert. Das tue ich hiermit ausdrücklich für alle Links, die ich in meiner Homepage habe. Ich betone ausdrücklich, dass ich auf die Gestaltung sowie die Inhalte aller auf meiner Homepage verlinkten Seiten keinerlei Einfluss habe

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Annette Schnepel
38527 Meine

Kontakt:



E-Mail: nettysch@web.de

Quelle: http://www.e-recht24.de