↑ zum Mitnehmen ↑

Mittwoch, 9. Oktober 2013

9/20dreizehn

Ein weiteres Sockenpaar ist entstanden, welches bei seiner neuen Besitzerin gut angekommen ist.
Die Wolle wurde von Diana (Foxi) handgefärbt und ist aus 50% Schurwolle, 35% Bambus und 15% Polyamid. Ich hatte sie von meiner Freundin Susi im Tausch gegen ein blaues Opal-Wölleken bekommen.
Eine wunderbare Färbung! Und die Wolle lies sich ganz toll verstricken.
Und ganz witzig war, dass beide Socken völlig verschieden aussehen.
Das ist Handarbeit ;-)





Sockendaten Nr. 9/20dreizehn 
 
  Größe: 38/39
 Ndl./-stärke: 2,5 mm KnitPro   
Wollverbrauch: 63 g 
Wolle: handgefärbte Sockenwolle von Foxi
Muster/Quelle: Felia-Socken  (Ravelry-Link)
Schaftlänge:  14 cm 
Gesamfußlänge: 24,5 cm 
gestrickt: vom 03.- 12.08.2013 
Für: Birgit Freyer

 

Kommentare:

  1. Die Färbung ist echt witzig,so ist es bei Handfärbung,ein schönes Muster passt prima dazu.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Netty tolles Muster und Super Garn Zöpfe sind mein Lieblings-Muster einen Gruß Karin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Netty,
    wunderschöne Socken. Ich liebe es, wenn es wirklich nach Handarbeit aussieht und der Charme, den es ausmacht, dadurch, dass sie farblich nicht gleichmäßig sind! Toll...
    Lieber Gruß, Charly

    AntwortenLöschen
  4. WOW, die sehen wirklich überdrüber aus, Musterung so wie Farbverlauf! Bravo!!!
    Alles Liebe
    Ariane

    AntwortenLöschen

Haftungshinweis

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98 Haftung für Links nachzulesen unter http://www.online-recht.de) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link auf eine Seite die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Gemäß dem Landgericht Hamburg kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten distanziert. Das tue ich hiermit ausdrücklich für alle Links, die ich in meiner Homepage habe. Ich betone ausdrücklich, dass ich auf die Gestaltung sowie die Inhalte aller auf meiner Homepage verlinkten Seiten keinerlei Einfluss habe

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Annette Schnepel
38527 Meine

Kontakt:



E-Mail: nettysch@web.de

Quelle: http://www.e-recht24.de