↑ zum Mitnehmen ↑

Freitag, 30. November 2012

Morgen startet die Dezemberstola

Morgen startet die Dezember-Stola von Birgit Freyer (die WollLust). Es wird vom 01. bis 25. Dezember jeden Tag einen Teil der Anleitung geben. Die Stola soll am Ende eine Größe von ca. 65 x 190 cm haben. Gebraucht wird die Nadelstärke 4,0 bis 5,0 mm und ca. 900 m Lacewolle.
Na, seid ihr neugierig geworden? Dann solltet ihr euch noch ganz schnell ein passendes Wölleken heraussuchen und schon mal für Morgen bereit legen. 

Ich schwanke noch zwischen diesen beiden Farben:

Wobei ich wohl doch eher das Obere nehmen werde, da es schon gewickelt ist und ich somit gleich loslegen könnte.

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Stricken und einen guten Start ins 1. Adventswochenende!

 

Mein UfO- und 12fuer12-Projekt von gestern

Ich hatte ja versprochen, dass ich am 12fuer12-Projekt, die Nr. 9 vom Monat Juli, dem Schal Dramatico, weiter stricke. Und was soll ich sagen? 
Ich habe ihn endlich fertig. 
Viel war ja nicht mehr - nur noch 20 cm. 
Ein kleiner, feiner Schal, der nun ausgehfertig ist.
Was damit passiert, wer ihn nun bekommt, weiß ich noch nicht. Eigentlich soll es dazu noch ein Paar passende Stulpen geben. Aber ob ich das noch vor den Festtagen schaffe, weiß ich nicht. Mal sehen.


Daten:
  Größe: 0.62 x 0.08 m (ungespannt)
Ndl./-stärke: 3 mm KnitPro Rundnadel + Nadelspiel
Wollverbrauch:  40 g
Wolle: Elfenwolle Sockenwolle "Murmelnde Luftgeister"
Muster/Quelle: Dramatico von Angela Mühlpford
gestrickt: vom 01. - 29.11.2012
Für: die Geschenkekiste
 
Der Bobbel vom Monat Oktober, mit der Nr. 6, ist auch fertig. Den hatte ich ja ganz vergessen.
Daraus habe ich einen einfachen, kleinen Babyschal genadelt. Nix Besonderes, aber dafür schön kuschelig weich und für Baby´s Haut bestimmt sehr angenehm.
 
Daten:
  Größe: 0.60 x 0.10 m (ungespannt)
Ndl./-stärke: 6 mm Nadelspiel
Wollverbrauch:  30 g
Wolle: Lang Yarns Zoom
Muster/Quelle: Patentmuster
gestrickt: vom 29.-30.10.2012
Für: die Geschenkekiste
 
Es fehlen nun noch die Monate August, September, November und Dezember. Ich denke, ich werde diese noch bis ins neue Jahr hinein nehmen müssen :-(.
 
 

Donnerstag, 29. November 2012

Donnerstag = UfO-Tag

Ich werde heute wieder an Schal Dramatico weiterstricken. Letzte Woche hab ich das schon getan, aber leider sind es nur wenige Reihen geworden und somit nicht zeigenswert (was´n Wort).
Hat mich doch der neue Loop von Borgit Freyer gelockt und wollte unbedingt angestrickt werden.
Heute kommt der 2. und letzte Teil. Den werde ich aber auf morgen verschieben, so daß vielleicht der Schal noch fertig wird.

Ich wünsche euch einen angenehmen Donnerstag und viel Spaß beim UfO´s stricken!
Nehmt euch ein heißes Tässchen oder auch Kännchen Tee und lasst es gutgehen.

Ein ♥-liches Willkommen Christiane

Hallo Christiane! 
Es ist schön, dass Du hier auf meinen Blog gefunden hast. 
Ich wünsche auch Dir viel Spaß beim Stöbern und Lesen. 

Es grüßt Dich


Montag, 26. November 2012

Mystery-KAL ISCD

ISCD - Ich habe fertig!
Heute Morgen habe ich die 368 Maschen abgekettet und noch eine Runde Krebsmaschen angehäkelt.
Mein Tuch ist ein riesengroßes Kuscheltuch geworden.
Ich werde es wohl nicht spannen, denn sonst wird es noch größer :-)
Leider kommen auch dieses Mal die Farben nicht wirklich herüber. Ein leuchtendes Orange/Gelb, dass ins Rot und dann wieder ins Orange/Gelb übergeht.


Daten:
  Größe: 210 x 110 cm (ungespannt)
Ndl./-stärke: 4 mm KnitPro Rundnadel
Wollverbrauch:  530 g
Wolle: Miriam, 100Farbspiele, 6-fädig
Muster/Quelle: IndianSummerColorfulDiamonds von Diana Fuchs
gestrickt: vom 14.10. - 26.11.2012
Für: die Geschenkekiste


 

Donnerstag, 22. November 2012

Herzlich Willkommen Nicole

Hallo Nicole,
 ich begrüße dich ganz herzlich auf meinem Blog und wünsche dir viel Freude hier beim Lesen, Stöbern, Entdecken! 

Liebe Grüße von

Donnerstag = UfO-Tag

 Heute werde ich an 2 verschiedenen Teilen stricken.
Zum Einen ist heute der Schal Dramatico mal an der Reihe. Es fehlt ja nicht mehr allzu viel, dann ist auch dieser fertig und kann dann in die Geschenkekiste wandern. Weihnachten naht ja mit großen Schritten und es sind noch längst nicht alle Geschenke fertig.

Zum Anderen beginnt heute ein neues Mystery bei Birgit Freyer, WollLust (in der Yahoo-Gruppe Knitting Delight, in Ravelry oder bei Facebook zu finden). Gestrickt wird ein *VivaLoop*. 
Ich habe das Originalgarn "Quito" in einer wunderschönen Farbe namens "Prugna".
Ab Mittag geht es los. Ich bin schon sehr gespannt, auch darauf, ob ich wohl dieses wunderbar weiche Wölleken am Hals vertragen werde.
Und bis dahin werde ich am o.g. Schal stricken.

Ich wünsche euch allen einen schönen (Strick-)Tag und lass euch liebe Grüße hier.
 

Dienstag, 20. November 2012

Vom UfO-Tag letzte Woche

... bin ich euch ja noch was schuldig :-) 
Ich hab an den Socken weitergestrickt, da ich ja nur noch eine Socke stricken musste. 
Einfach unglaublich, was man noch so alles aus Resten stricken kann.
Diese Take5´s habe ich bei Ravelry entdeckt und musste das natürlich auch sofort ausprobieren. Es ist interessant, was da für tolle Socken entstehen können, auch wenn manche Farben so gar nicht zusammenpassen.
Ich habe aus meiner Restekiste mir ein paar männertaugliche Grüntöne gesucht, ein Grau dawzischen und schwuppdiwupp sind daraus diese Socken entstanden.


Sockendaten Nr. 17/2012
  Größe: 44/45
Ndl./-stärke: 2,75 mm KnitPro
Wollverbrauch: 77 g
Wolle: verschiedene 4-fach Sockenwoll-Reste
Muster/Quelle: Take5 in Ravelry entdeckt
 Schaftlänge:  19 cm 
Gesamfußlänge: 29 cm
gestrickt: vom 08.-18.11.2012 
Für: den Koch :-)

Montag, 19. November 2012

Ich auch, ich auch...



10 Dinge, an denen Du erkennst, dass Du untherapierbar strick- und wollsüchtig bist:

1. Du machst die Wahl Deines Urlaubsziels davon abhängig, ob es dort ein Wollgeschäft gibt.
Hihihi - ja, das kommt vor :-)

2. Du nutzt jede freie Minute zum stricken und hast immer Dein Strickzeug dabei. Selbst in der Schlange an der Supermarktkasse oder im Stau auf der Autobahn strickst Du schnell noch zwei Runden an Deiner Socke.
Auch das mach ich :-)
3. Die Menge Deines Wollvorrats übersteigt Dein Körpergewicht und Du fürchtest die gewöhnliche Kleidermotte mehr als Pest, Cholera und die Steuerfahndung.
So genau hab ich schon lang nicht mehr gezählt, könnte aber gut hinkommen :-)

4. Du bist gläubiger Katholik, verstehst aber beim besten Willen nicht, warum Wollust eine Todsünde sein soll.
nein
5. Du stellst Dir morgens den Wecker eine Stunde früher, damit Du vor der Arbeit noch stricken kannst.
nee, das nun wirklich nicht
Ich steh immer auf den letzten Drücker auf und muss dann erst mal richtig wach werden, bevor die Nadeln klappern können :-)

6. Du verfolgst fremde Menschen auf der Straße, um Dir das schöne Muster von deren Strickjacke angucken und merken zu können. Manchmal sprichst Du diese Menschen sogar an und bittest sie darum, ihre Kleidung fotografieren zu dürfen.
Hab ich tatsächlich schon gemacht :-)
7. Wenn Du Dich Deinem Wollgeschäft näherst, wird eilig ein roter Teppich ausgerollt und speziell für Dich wurde eine goldene Kundenkarte entworfen.
Oh, das wäre toll :-)

8. Wenn Du Dich an der Hand verletzt, ist Dein erster Gedanke: „Hoffentlich beeinträchtigt mich das nicht beim Stricken“.
Mein wirklich erster Gedanke :-)

9. Wenn Du nörgelig und schlecht gelaunt bist, drückst Dein Lebenspartner Dir wortlos Dein Strickzeug in die Hand.
Jepp :-)
Und das ultimative und eindeutigste Merkmal, an dem Du erkennst, dass Du wirklich und unwiderruflich strick- und wollsüchtig bist:
10. Du liest diesen Beitrag und fragst Dich, warum in aller Welt an den vorgenannten Punkten irgendetwas ungewöhnlich sein soll
:mrgreen:
Außer bei Punkt 4, 5 und 7 muß ich mich bei allen Punkten voll “schuldig” bekennen…und mache das gern :) .

Hier entdeckt und für euch weitergeleitet.

Einen schönen Montag wünscht euch

Mittwoch, 14. November 2012

Donnerstag = UfO-Tag

Die liebe Judith hatte ja vor einiger Zeit den UfO-Stricktag für Donnerstags ins Leben gerufen. Und bisher hat es auch bei mir immer sehr gut geholfen, dass ich all meine UfO´s beenden konnte. Dann hatte ich lange keine, weil ich, wie gesagt, alles abgearbeitet hatte und eigentlich nur noch ein Strickstück nach dem Anderen fertigen wollte.
Naja, so richtige UfO´s habe ich ja eigentlich nicht mehr, oder sind das doch welche - ein paar angefangene Objekte, die fertig werden soll(t)en?

* Da wäre der Schal Dramatico, den ich in den Oktoberferien bei den Eltern begonnen habe. Er ist zur Hälfte fertig, aus einer tollen Merinowolle von "Elfenwolle" und strickt sich eigentlich fast von allein.

 * Da wäre das Butterfly Dreams Tuch, wo ich mir nicht wirklich sicher bin, ob ich das weiterstricken soll. Irgendwie hat mich hier die Lust verlassen. Warum? Keine Ahnung. Dabei ist es so eine schöne Wolle - die Drops Delight in Rot-Orange.

* Da wären die Restesocken, die für den Koch aus unserem Stricktreff-Hoflädchen bestimmt sind. Die erste Socke ist jetzt bis 10 Reihen nach der Ferse gestrickt.

* Da wäre der Mystery-KAL von Diana, welchen ich ja mit Verspätung begonnen und dann eigentlich doch flott aufgeholt hatte. Ich hab jetzt noch ca. 10 Reihen vom Clue III und dann kommen noch einmal 96 Reihen vom letzten Teil. Das wird bei mir ein Riesentuch. Die Mitte hat jetzt schon 90 cm und dabei konnte ich es noch nicht einmal strecken, weil meine Nadel zu kurz ist. Das erste Knäuel reicht noch für 2-3 Reihen, dann muss ich das 2. nehmen.

Soll ich losen, oder wollt ihr mir die Entscheidung, was ich morgen stricken soll, abnehmen? 
Ich wäre euch dafür sehr dankbar. Selbst macht man sich solche Entscheidungen immer schwer.

 

Dienstag, 13. November 2012

Herzlich Willkommen Janine!

Hallo Janine,
schön, dass du hierher gefunden hast. 
Ich heiße dich herzlich Willkommen auf meinem Blog und wünsche dir viel Freude beim Stöbern!
Liebe Grüße von

Montag, 12. November 2012

Meine aktuellen Strickarbeiten

Ich lebe noch und ich stricke auch noch :-), aber es geht nur mühsam voran. Warum, weiß ich leider auch nicht.

Zum einen stricke ich am Mystery von Diana. Da bin ich im Moment bei Clue 3. Da habe ich noch ein paar Reihen vor mir. Der 4. und letzte Teil ist seit gestern da. Ich muss mich sputen.

Dann habe ich mich schon wieder verleiten lassen, was Neues anzufangen. Eigentlich wollte ich das ja nicht mehr. Aber es kommt, wie es kommen muss. Frau kann eben manchmal nicht "NEIN !" sagen.
Überall im Netz sieht man diese tollen Restesocken, Take5 genannt. Es werden immer nur 5 Reihen jeder Farbe gestrickt. Am Ende entstehen die tollsten Socken, aus Farben, die man so eigentlich niemals zusammen verstricken würde.
Ich habe mich hier für verschieden Grüntöne plus ein Grau entschieden. Der Anfang gefällt mir bis jetzt ganz gut und ich hoffe, dem Empfänger gefallen sie dann auch so gut.

Dann habe ich noch einen Dramatico auf den Nadeln. Da gibt´s aber noch kein Bildchen, Sorry.

Ich geh dann mal wieder stricken. Bis die Tage mal wieder!

 

Haftungshinweis

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98 Haftung für Links nachzulesen unter http://www.online-recht.de) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link auf eine Seite die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Gemäß dem Landgericht Hamburg kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten distanziert. Das tue ich hiermit ausdrücklich für alle Links, die ich in meiner Homepage habe. Ich betone ausdrücklich, dass ich auf die Gestaltung sowie die Inhalte aller auf meiner Homepage verlinkten Seiten keinerlei Einfluss habe

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Annette Schnepel
38527 Meine

Kontakt:



E-Mail: nettysch@web.de

Quelle: http://www.e-recht24.de