↑ zum Mitnehmen ↑

Donnerstag, 2. August 2012

Solarfärbung - Ergebnis

Da ich ja in den Strickferien und anschließend in Italien war, konnte meine Wolle noch ein bissel länger als 21 Tage in den Gläsern bleiben.
Aber mit Sonnenschein pur war hier nix. Also habe ich noch ein bissel mit Wärme im Backofen nachgeholfen
Über das Endergebnis bin ich nicht ganz so erfreut, da sie im Glas ja doch eher besser aussahen, als sie dann befreit wurden. Und nach dem Essigbad sah es dann noch ganz anders aus :-(.

Zur Erinnerung die Gläser vom 04.07.2012

vom 11.07.2012

und vom 01.08.2012 und die Wolle noch im nassen Zustand

Der linke Strang, "Pistazie" genannt, hat sich nach dem Essigbad nicht mehr verändert. Der wurde nun getrocknet und ist bereit zum Verstricken. Die anderen 3 sind nur noch grau gewesen und gar nicht mehr ansehnlich- eher dreckig. Deshalb habe ich sie gleich wieder neu eingegurkt.
Das schaut alles nun so aus:
befüllt mit Margeritten und Fuchsschwanz

befüllt mit dunklen Stockrosen (teils aus der Schweiz mitgebrachte) und Mohnblüten

befüllt mit getrockneten Rosenblüten und roten Zwiebelschalen

Und weil es ja 4 Gläser waren und ich noch genug Rohwolle hatte, habe ich das letzte auch noch befüllt und hoffe auf ein super Ergebnis.
befüllt mit Blauholz

Nun hoffe ich, dass wir dieses Mal mehr Glück mit der Sonne hier haben und die Farben sich sehen lassen können!
Abwarten und Teetrinken Stricken ist angesagt.

Bis bald!

Kommentare:

  1. Halloooo,

    das ist ja echt toll geworden, sehr schön♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Netty, da drücke ich fest die Daumen !!!! Die Sonne wünsche ich mir auch....

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hi Netty, schön dass Du auch wieder da bist! Ja, Deine Solarfärbung hat genauso wenig gefunzt wie meine, allerdings hatte ich ja nur einen Pott aufgestellt. Habe das inzwischen mit Dahlie pur erfolgreich nachgefärbt - das ist ja das Schöne, man muss sich nicht mit dem ersten Ergebnis zufrieden geben... Ich drück Dir alle Daumen für maximale Freude beim Öffnen der neuen Gläser!
    Ich hab gestern auch wieder zwei angesetzt, deswegen ist heute auch die Sonner wieder weg, vermute ich mal ;-)
    Lieben Gruß
    Regina

    AntwortenLöschen
  4. Hoi Netty,

    Schöne Farben hast Du hin bekommen,Ich finde es Spannend,wie sich die einzelne Strangen färben,hoffentlich kannst Du diese Wolle dann auch gut waschen ohne Farbverlust!
    Schöns Wochenende und en Liebe Gruess,Anca

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsch dir viel Erfolg mit deinem zweiten Aufguss.
    Liebe Grüße
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Netty,
    ich habe nun schon in mehreren Blogs gelesen, das die Solarfärbungen nich so toll geworden sind. Nun bbin ich mal gespannt wie es bei dir weitergeht.

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Färbungen,schade das sie nicht bei allen Strängen gehalten hat!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Hey Netty,

    die Farben sind trotzdem sehr schön geworden - und mir gefallen die Pastellfarben auch sehr gut.

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen

Haftungshinweis

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98 Haftung für Links nachzulesen unter http://www.online-recht.de) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link auf eine Seite die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Gemäß dem Landgericht Hamburg kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten distanziert. Das tue ich hiermit ausdrücklich für alle Links, die ich in meiner Homepage habe. Ich betone ausdrücklich, dass ich auf die Gestaltung sowie die Inhalte aller auf meiner Homepage verlinkten Seiten keinerlei Einfluss habe

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Annette Schnepel
38527 Meine

Kontakt:



E-Mail: nettysch@web.de

Quelle: http://www.e-recht24.de