↑ zum Mitnehmen ↑

Donnerstag, 12. Juli 2012

Weil es draußen schon grau genug ist,

und ich doch lieber Farbe möchte, habe ich das eine Glas, was nicht so recht färben wollte, noch mit Hibiskustee bestückt. Das hat sofort gefärbt und schaut nun so aus:


Ein knalliges Lila und Pink. Mal sehen, ob das so bleibt.
In das Glas, wo die roten Mohnblumen anfangs so ein tolles Rot abgegeben hatten, habe ich noch einmal rote Mohnblüten dazu getan und hoffe nun, dass es in den nächsten 2 Wochen noch ein bissel intensiver wird.


Kommentare:

  1. Hallo Netty, hätte nie gedacht, dass diese Naturfarben so gut färben...wooow, cool!
    Liebe Grüße, Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Netty,

    bin schon gespannt wie sich deine Farben entwickeln.
    Liebe Grüße Magdalena

    AntwortenLöschen
  3. super Hibiskustee habe ich mal notiert;-) habe vor in Holland so ein Glas zu machen. Bin mal gespannt!!
    Lieben Gruß heidi

    AntwortenLöschen
  4. huhu Netty

    bin soooooo gespannt was aus deiner Wolle geworden ist, einige haben ja gesagt das sich Schimmel gebildet hat, bei dir hoffentlich nicht!!
    Bin so gespannt wenn du die Wolle zeigst!!
    Lieben Gruß Heidi

    AntwortenLöschen

Haftungshinweis

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98 Haftung für Links nachzulesen unter http://www.online-recht.de) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link auf eine Seite die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Gemäß dem Landgericht Hamburg kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten distanziert. Das tue ich hiermit ausdrücklich für alle Links, die ich in meiner Homepage habe. Ich betone ausdrücklich, dass ich auf die Gestaltung sowie die Inhalte aller auf meiner Homepage verlinkten Seiten keinerlei Einfluss habe

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Annette Schnepel
38527 Meine

Kontakt:



E-Mail: nettysch@web.de

Quelle: http://www.e-recht24.de