↑ zum Mitnehmen ↑

Montag, 28. Februar 2011

Projekt 12fuer11 - März = ausgelost

Die Nr. für den März wurde von Anke schon gestern gezogen. Es ist die Nr. 10.
Und dies ist mein Knäuel, welches sich hinter dieser Nr. verbarg.
Ein Drachensträngelchen in rot mit weiss

Aber was stricke ich daraus? 
Vorschläge nehme ich gern entgegen.
Ich schwanke zwischen Jenen hin und her:
Oder doch lieber Socken, oder, oder, oder ....

Mein Gestricktes aus dem Februar 2011


Da wären also:
  • Socken "Mystery KAL-Morgaine" - 62 g
  • Projekt 12fuer11 Nr. 3 - Haruha-Scarf - 92 g
  • Stinosocken mit Dehnungsfuge - 67 g 
  • Socken "Drachenwolle-Geburtstags-KAL Draco" - 67 g 
  • Schoppersocken - 82 g
Gesamt: 370 g
 
Außerdem habe ich nebenbei noch an 2 größeren (Ufo-)Tüchern und an meiner (Ufo-)Patchjacke gestrickt.
 Das Geheimnis der Farben von Monika Eckert

 Das Weihnachtsspecial 2008 von Monika Eckert
Wobei ich hier ein paar Reihen (ich denke 2)  zurück stricken muss. Es hat sich im ersten Teil irgendwo ein Fehlerteufelchen eingeschlichen.

 Patchjacke oder eher Mantel
wird auch bald fertig sein

Sonntag, 27. Februar 2011

Draco ist geschlüpft

Meine Draco sind gestern Abend fertig geworden und ich bin ganz stolz, nun Besitzer dieser wunderbaren Socken zu sein. Die Socken sitzen perfekt und sind nur für mich ganz allein.
Ein ♥-liches Dankeschön an die liebe Regina, die dieses tolle Muster entworfen hat. Ich kann es gar nicht oft genug sagen! D-A-N-K-E-S-C-H-Ö-N !!!

Nun kommt eine Bilderflut, also bitte schön aufpassen und nicht verbrennen lassen!

Sockendaten Nr. 5/2011
 Größe: 38/39
Ndl./-stärke: 2,75 mm KnitPro
Wollverbrauch:  67 g
Wolle: 75/25% Drachenwolle
Muster/Quelle: Draco von Satta Design
 Schaftlänge: 15 cm 
Gesamfußlänge: 24,5 cm
gestrickt: vom 23. - 26.02.2011 
Für: mich
 

 

 

 

 

 

Donnerstag, 24. Februar 2011

Die erste Socke ist fertig

Gestern Abend konnte ich nicht anders und musste unbedingt die erste Socke noch beenden. Dieses Muster hat echt Suchtpotential. Es macht solchen Spaß, dass Frau nicht aufhören mag. Es ist ein wirklich tolles Muster, welches Regina da entworfen hat. Ganz bestimmt wird das nicht das letzte Mal sein, dass ich es stricke. Ganz ehrlich? Ich bin schon am Überlegen, welches Wölleken ich noch damit verstricken könnte. Eins, oder Zwei, ääääääääähm oder sogar noch mehr hätte ich ja noch hier liegen.

hintere Ansicht (über ein Glas gestülpt)
vordere Ansicht mit Katerfüßen :-)
Seitenansicht
 
Mal ohne Glas und Sockenbrett
mal auf ein Sockenbrett gezogen
 
 das Seitenmuster
Das Muster oben auf dem Fuß und Schaft 
Es ist die linke Socke.

Mittwoch, 23. Februar 2011

Der Anfang ist gemacht

von der ersten Draco-Socke aus dem Drachenwollgruppe-Geburtstags-KAL.
Hier ist er, soeben geknipstdingst:
Das Muster strickt sich wirklich super und fast wie von allein. Ich könnte mir vorstellen, dass diese Socke noch heute Abend fertig werden wird.
Viel ist vom Muster nicht zu sehen. Für mein Handy ist es einfach schon zu dunkel.
Morgen gibt es dann sicher bessere Bildchen.

Also dann euch allen 
Fröhliches Stricken!
Eure Netty

Heute geht´s los

© Regina Satta 
 
Im Ravelry, in der Drachenwollegruppe, gibt es einen Geburtstags-KAL zum 2 jährigen Bestehen der Gruppe. Hierfür entwarf Regina ein Geburtstags-Muster. Wiedermal ein wunderbares Design, welches es dann ab 01.03. zu kaufen gibt. 
Die Mitglieder dieser Gruppe haben die Anleitung heute vorab erhalten. 
Ich freu mich schon jetzt ganz dolle auf´s Stricken und die vielen, tollen, bunten Bilder, die da kommen werden.

Hier ist meine Wollwahl für diesen KAL:

So, wenn ihr mich sucht. Ich bin dann mal anstricken :-)

Freitag, 18. Februar 2011

Mein Süßer

Ich muss euch heute mal Fotos von meinem Süßen zeigen. Es gibt jeden Tag immer so viel über ihn zu lachen, nur meist hat man nicht immer die Kamera in der Hand. Groß geworden ist er. Bald wird er 1 Jahr.
Als ich am Mittwochabend mal wieder auf meinem Sessel zum Stricken und Fernschauen saß und er hinter mir keinen Platz einnehmen konnte, ist er auf unsere große Lümmelcouch und hat es sich da gemütlich gemacht. Klickt die Bilder an, damit sie größer werden.

Erst mal hat er fern geschaut. 
 Das sah so aus:

Als er merkte, dass ich ihn fotografiere (das mag er nämlich gern) drehte er sein Köpfchen.

Aber als er dann eingeschlafen war, sah er nicht aus, wie eine gewöhnliche Katze.
Oder habt ihr schon mal eine Katze so schlafen sehen?

Mit diesen Bildern verabschiede ich mich und wünsche euch allen ein

Mittwoch, 16. Februar 2011

Socken Nr. 4/2011

So, das nächste Sockenpaar ist auch schon fertig. Gestrickt aus von mir selbst gefärbter Sockenwolle. (PS: Es ist der ganz linke Strang)
Ich habe bewußt fast nur rechts gestrickt, weil ich wissen wollte, wie diese Färbung mustert. Ich denke, für meine ersten Versuche sieht es ganz gut aus.

Sockendaten Nr. 4/2011
 Größe: 38/39
Ndl./-stärke: 2,5 mm Bambus
Wollverbrauch:  67 g
Wolle: 75/25% Sowo, selbstgefärbt
Muster/Quelle: Stino´s mit Dehnungsfuge
 Schaftlänge: 17 cm 
Gesamfußlänge: 24,5 cm
gestrickt: vom 09.02.2011 - 16.02.2011 
Für: mich
 
 
 

Sonntag, 13. Februar 2011

Mystery-KAL Morgaine

  

Unser Mysterystricken ist nun vorbei - Schade! Am Freitag kam der letzte Teil dieses wunderschönen Musters von Regina Satta. Ich bin total platt, wieviele, tolle Socken bisher entstanden sind. Zu sehen sind sie alle im Ravelry. Eine schöner, als die Andere. Aber guckt selbst.
Neu war für mich die Spitze. Das muss ich mir merken. Die sitzt super, ebenso die Herzchenferse. Diese habe ich bisher, glaub ich jedenfalls, einmal gestrickt - in einem anderen Mystery.

Mein Sockenpaar könnt ihr hier sehen. Ich werde euch einige Bilderchen zeigen, damit ihr sehen könnt, dass ich nicht übertreibe, mit diesem Muster :-)

Zuerst eine kleine Collage
Sockendaten Nr. 3/2011
 Größe: 38/39
Ndl./-stärke: 2,5 mm KnitPro
Wollverbrauch:  62 g
Wolle: Drachenwolle
Muster/Quelle: Morgaine by Regina Satta
Schaftlänge:  15 cm 
Gesamfußlänge: 24,5 cm
gestrickt: vom 28.01 - 12.02.2011 
Für: mich
 
 
 
 
Das Muster auf dem Schaft, vorn
 
Das Muster auf dem Schaft, hinten

Das Muster auf dem Oberfuß





Braunschweiger Stricktreffen

Gestern hatten wir wieder unser monatliches Stricktreffen. Diesmal nicht bei IKEA, sondern bei einem kleinen Italiener in Braunschweig. Wir hatten es sehr gemütlich, haben viel gestrickschwatzt, gelacht, getrunken und gefuttert. Ausgehalten haben wir es von 12 bis 17 Uhr. Es war ein wunderschöner Nachmittag mit euch! Danke Mädels. Ich freu mich schon auf´s nächste Mal im März. Mal sehen, wohin wir diesmal gehen?
Hier noch ein paar Bilder für euch:
von links: Birgit ganz konzentriert, Daniela beim Blättern und Susi am Stricken

 Susi und Heidelind beim Sockenstricken
Heidelind hatte meinen Tohottoknit-Shawl um :-)

von links: Patricia erklärt gerade Bine ein Muster, dahinter Rita

 von links: ich, Patricia, Bine und Rita

 


Haftungshinweis

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98 Haftung für Links nachzulesen unter http://www.online-recht.de) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link auf eine Seite die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Gemäß dem Landgericht Hamburg kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten distanziert. Das tue ich hiermit ausdrücklich für alle Links, die ich in meiner Homepage habe. Ich betone ausdrücklich, dass ich auf die Gestaltung sowie die Inhalte aller auf meiner Homepage verlinkten Seiten keinerlei Einfluss habe

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Annette Schnepel
38527 Meine

Kontakt:



E-Mail: nettysch@web.de

Quelle: http://www.e-recht24.de