↑ zum Mitnehmen ↑

Mittwoch, 18. Mai 2011

neue Filz-Puschen

habe ich gestrickfilzt.
Ich glaube, das könnte eine neue Suchtgefahr werden :-)

Dieses Paar ist mir gestern von den Nadeln gehüpft, heute in der Wama gelandet
und so heraus gekommen:
Daten:
 Größe: 38
Ndl./-stärke: 8 mm Rundnadeln und  Nadelspiel
Wollverbrauch:  150 g
Wolle: Filz Wool von Fabiani
Muster/Quelle: Hausschuhe stricken und verfilzen von Friederike Pfund
gestrickt: vom 16.-17.05.2011
Für: meine Freundin Christiane



Kommentare:

  1. Na da wird sich deine Freundin freuen....Schöne Puschen hast du genadelt.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  2. ... ja, ja, diese Phase habe ich auch hinter mir, filzen kann echt süchtig machen, weil sich die Teile so schnell stricken, stimmts??? *grins*
    Liebe Grüße von Catrin.

    AntwortenLöschen
  3. oh sind die schön, da verstehe ich die suchtgefahr, mein mann hat mir verboten noch mehr strickfilzwolle zu bestellen, da wir sonst in hausschuhen ertrinken würden ;O) bei uns im freundeskreis gibt es mehrere süchtige, darum langsam kein bedarf mehr ;O(
    lg sandra

    AntwortenLöschen
  4. Oh die sind aber hübsch geworden (:-)) Da wird sich jemand bestimmt freuen.
    LG Sigi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Netty,

    deine Puschen sehen ja wieder toll aus. Gefallen mir. :)
    Wünsche dir noch einen schönen Tag.

    Liebe Grüße von Elfi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Netty,
    die Puschen sind toll geworden! Ich habe das Buch auch. Aber warte ab... die Sucht wird sich dazu entwicklen, dass du Tierchen und andere Dinge strickst, die du dir selbst ausdenkst!
    Ich bin gerade immer noch bei meinen Igelchen.
    Ich habe heute neue Wolle für die Stacheln gekauft und werde nächste Woche weiter daran arbeiten.
    Mal schauen, wie sie werden, wenn sie gewaschen sind. Ich hoffe schön.

    Ich wünsche dir viel Spaß beim weiter strickfilzen!
    Sei lieb gegrüßt
    Saskia

    AntwortenLöschen

Haftungshinweis

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98 Haftung für Links nachzulesen unter http://www.online-recht.de) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link auf eine Seite die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Gemäß dem Landgericht Hamburg kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten distanziert. Das tue ich hiermit ausdrücklich für alle Links, die ich in meiner Homepage habe. Ich betone ausdrücklich, dass ich auf die Gestaltung sowie die Inhalte aller auf meiner Homepage verlinkten Seiten keinerlei Einfluss habe

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Annette Schnepel
38527 Meine

Kontakt:



E-Mail: nettysch@web.de

Quelle: http://www.e-recht24.de