↑ zum Mitnehmen ↑

Dienstag, 10. August 2010

Völlig geschockt...

... habe ich erst gestern Mittag von der Hochwasserkatastrophe an der Neiße gelesen. 
Eine sehr liebe und nette Dame aus unserem Handarbeitselfenteam, die selbst immer für Alle und Jeden hilfsbereit zur Seite steht, die sich an diversen Aktionen für Hilfsbedürftige beteiligt, hat durch dieses Hochwasser ihr Hab und Gut verloren und steht nun vor dem Nichts. Und das macht uns alle sehr traurig und wir möchten gern helfen.
In der Handarbeitselfengruppe starten wir deshalb eine Spendenaktion, an der sich sooo viele, liebe Menschen beteiligen. 
Wir werden morgen ein Extraspendenkonto eröffnen und dann diese Nummer dort veröffentlichen. 

Wenn auch du gern helfen möchtest, so kannst du dich bei mir per Mail melden. Die Adresse findest du in meinem Profil.

Betrübte, mitfühlende und nachdenkliche Grüße an dieser Stelle an G. von Netty

Kommentare:

  1. Momentan weiß man schon gar nicht mehr, was einen mehr schockt: Die Feuer in Russland, das Hochwasser in Pakistan und nun auch bei uns, die Ölkatastrophe in China und im Golf von Mexiko...."Sommerloch" geht anders :(((

    AntwortenLöschen
  2. Ja es ist wirklich schlimm, die einen verlieren durch das Hochwasser ihr Hab und Gut und die anderen hättens so gerne Wasser zur Feuerbekämpfung. Da kann ich mir vorstellen, dass du schockiert bist, wenn deine Bekannte alles verloren hat. Das mag man sich garnicht vorstellen.
    Mitfühlende Grüße von
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine sehr gut gemeinte Idee, ich hoffe nur, dass G. es in dieser öffentlichen Form auch möchte und sich da nicht überfahren fühlt? Dennoch wünsche ich euch für die Aktion viel erfolg, ich werde mich privat und an anderer Stelle erkenntlich zeigen, gehöre ja nicht zu den Elfen und somit nicht dazu.
    Liebe Grüße von Catrin.

    AntwortenLöschen

Haftungshinweis

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98 Haftung für Links nachzulesen unter http://www.online-recht.de) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link auf eine Seite die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Gemäß dem Landgericht Hamburg kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten distanziert. Das tue ich hiermit ausdrücklich für alle Links, die ich in meiner Homepage habe. Ich betone ausdrücklich, dass ich auf die Gestaltung sowie die Inhalte aller auf meiner Homepage verlinkten Seiten keinerlei Einfluss habe

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Annette Schnepel
38527 Meine

Kontakt:



E-Mail: nettysch@web.de

Quelle: http://www.e-recht24.de