↑ zum Mitnehmen ↑

Dienstag, 31. März 2009

Was könnte das werden ???


Bei der lieben Petra gibt es Etwas zu gewinnen. Und zwar gilt es zu erraten, was sie denn als Nächstes strickt. Siehe Foto. Bitte gebt fleißig Eure Kommentare ab und dann könnt Ihr eventuell auf einen von 3 Gewinnen hoffen.

(Foto ist von Petra gemopst)

Montag, 30. März 2009

Frühlingsanfans-Blockwichtel Teil 4

Gestern Abend, nachdem ich gerade ein paar Reihen gestrickt habe, purzelte Geschenkli Nr. 8 heraus. Lecker - Rafaello´s. Noch nicht vernascht sind sie erst einmal in die Geschenkli-Box gewandert. Dort warten sie auf das Abschlußfoto, damit Ihr dann alle Geschenke noch einmal auf einen Blick sehen könnt.



Genau um 21.47 Uhr konnte ich vermelden: Isch habe fertisch !!! - und zwar die Socken aus dem Wunderwollwickelwichtelknäuel von Sabine . Die Socken gefallen mir super gut. Sie sind zwar beide nicht völlig identisch, aber das ist egal. Es sind eben ganz besondere Wunderwollwickelwichtelknäuelsocken.
Nr. 7 - 2009
Sockendaten
Größe:
38
Ndl./-stärke: 2,5 mm KnitPicks
Wollverbrauch: 64 g
Wolle: "Zauberball" Farbe Cranberries von Schoppel Wolle
Muster: "Summer!" von Ingrid
Für: meine Mum
Und so schaut nun das Restknäuel aus. Ich habe schon weiter gestrickt. Was? Das wird noch nicht verraten -ist noch geheim :-)

Gewonnen

habe ich bei Claudine dieses "Pilzli" - ein Nadelkissen. Eine weite Reise hat es hinter sich, denn es kommt aus der Schweiz.

Schaut mal, etwas Hüftgold und Tee hat Claudine auch noch dazugelegt.


Herzlichen Dank, liebe Claudine !!!

Sonntag, 29. März 2009

Frühlingsanfangs-Blogwichtel Teil 3

(click = größer)
Ich habe mittlerweile wieder 3 Geschenkli´s vom Wunderwollwickelwichtelknäuel freigestrickt und möchte Euch die Bilderchen davon nicht vorenthalten. Die erste Socke ist fertig und die Zweite fast, was sich dann aber am heutigen Abend sicher noch ändern wird. Funny, Good, Happy, Emotion, Excited, Excite, Silly, Excitement, Hurray, Encouragement, Applause, Groovy, Fun, Great, Awesome, Teriffic, Good Job, Nice Job, Well Done, Best, Encouragement, Fan, Cheering, Success, Fantastic, Cheer

Nachfolgend findet Ihr die Geschenkli´s Nr. 5, Nr. 6 und Nr. 7. Sabine hat sie jedes Mal ganz liebevoll in glitzerndes Goldseidenpapierchen eingepackt.


(click = größer)
ganz lecker, eine Schoki mit ganzen Nüssen
(click = größer)

2 Hühneranhänger und Teekannetee "Einfach schön"
(click = größer)

eine Feuchtigkeitsmaske und ein Maschenmarkierer mit einem Segelboot
Ganz toll! Rolly 1

Nun bin ich am Überlegen, was ich dann aus dem Rest der Wolle nadeln werde. Für Vorschläge wäre ich Euch sehr dankbar.

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen noch einen

Eure

Zum Bloggeburtstag

und zwar zum 3. , gibt es bei Nähfreundin eine Verlosung. Jeder, der einen Kommentar hinterläßt und einen Link in seinen Blog stellt, nimmt an der Verlosung dieser Preise teil. Es wird 3 Gewinner geben. Die Verlosung findet am 24. April 2009 statt.


Auch beim Feental gibt es etwas zu gewinnen. Dieser wundervolle Schal wird dort verlost. Die Teilnahme ist aber nur noch bis heute Abend möglich.


Freitag, 27. März 2009

Ein ...

möchte ich Euch allen wünschen
und mich mal wieder für all die lieben und netten Kommentare bedanken.


Hier noch ein Foto von meinem gerade fertig dekorierten, österlichen Kerzentablett.

(click mich an, dann werde ich größer)

Liebe Grüße, Eure

Nr. 6 / 09

Der Bauer und der Teufel
das März-Märchen im Grimmschen Sockenkalender

Ich fand, die Farbe der Wolle paßte hervorragend zum Märchen. Da sind die Farbe der Erde, der Rüben und des Weizens enthalten. Leider sind die Bilder etwas blass, aber das liegt an dem Tageslicht. Bei uns ist es heute draußen sehr trüb und regnerisch.

Sockendaten

Größe: 38
Ndl./-stärke: 2,5 mm KnitPicks
Wollverbrauch: 67 g
Wolle: Trekking hand art, Zitron, Fb. Costa Rica
Muster: Girlie Anklet von Melly
Für: meine Mum


Und hier das Märchen

Es war einmal ein kluges und verschmitztes Bäuerlein, von dessen Streichen viel zu erzählen wäre: Die schönste Geschichte ist aber doch, wie er den Teufel einmal dran gekriegt und zum Narren gehabt hat.
Das Bäuerlein hatte eines Tages seinen Acker bestellt und rüstete sich zur Heimfahrt als die Dämmerung schon eingetreten war. Da erblickte er mitten auf seinem Acker einen Haufen feuriger Kohlen, und als er voll Verwunderung hinzugieng, so saß oben auf der Glut ein kleiner schwarzer Teufel.
"Du sitzest wohl auf einem Schatz?" sprach das Bäuerlein. "Ja wohl," antwortete der Teufel, "auf einem Schatz, der mehr Gold und Silber enthält als du dein Lebtag gesehen hast." "Der Schatz liegt auf meinem Feld und gehört mir" sprach das Bäuerlein. "Er ist dein" antwortete der Teufel, "wenn du mir zwei Jahre lang die Hälfte von dem gibst, was dein Acker hervorbringt: Geld habe ich genug, aber ich trage Verlangen nach den Früchten der Erde." Das Bäuerlein gieng auf den Handel ein. "Damit aber kein Streit bei der Theilung entsteht," sprach es, "so soll dir gehören was über der Erde ist und mir was unter der Erde ist."
Dem Teufel gefiel das wohl, aber das listige Bäuerlein hatte Rüben gesät. Als nun die Zeit der Ernte kam, so erschien der Teufel und wollte seine Frucht holen, er fand aber nichts als die gelben welken Blätter, und das Bäuerlein, ganz vergnügt, grub seine Rüben aus.
"Einmal hast du den Vortheil gehabt," sprach der Teufel, "aber für das nächstemal soll das nicht gelten. Dein ist was über der Erde wächst und mein was darunter ist." "Mir auch recht" antwortete das Bäuerlein.
Als aber die Zeit zur Aussaat kam, säte das Bäuerlein nicht wieder Rüben, sondern Waitzen. Die Frucht ward reif, das Bäuerlein gieng auf den Acker und schnitt die vollen Halme bis zur Erde ab. Als der Teufel kam, fand er nichts als die Stoppeln und fuhr wüthend in eine Felsenschlucht hinab. "So muß man die Füchse prellen" sprach das Bäuerlein, gieng hin und holte sich den Schatz.
ENDE

Mittwoch, 25. März 2009

Neue Wichtelaktion :-)




Ihr erinnert Euch an das Frühlingsanfangs-Blogwichteln?

Nun hat Martina , die Unterstützung von Gaby bekommt, ein weiteres Wichteln in genau derselben Art ins Leben gerufen. Diesmal nennt es sich Muttertagswickelwichtelknäul. Da mir das Frühlingswichtel schon so gut gefallen hat, ich zwar noch nicht ganz fertig bin, habe ich mich heute gaaaanz schnell angemeldet. Schon sooo viele bekannte Namen konnte ich unter den bisherigen Anmelderinnen lesen. Mal ganz gespannt ich schon bin, wen ich diesmal verwickeln darf.
Also, wer sich traut und gerne mitmachen möchte, kann sich noch bis zum 11.04.2009 hier anmelden.

Einen schönen Tag wünscht Euch

Dienstag, 24. März 2009

Nochmal Grün


Die Farbe Grün ist die Farbe des Lebens, der Pflanzen und des Frühlings. Als Farbe der jährlichen Erneuerung und des Triumphs des Frühlings über den kalten Winter symbolisiert sie die Hoffnung und die Unsterblichkeit.


Und hier noch ein Gedicht:

GRÜN
Grün ist nicht gleich Grün,
ds wirst du schnell begreifen.
Du musst nur die Natur durchstreifen,
und du siehst die Bandbreite von Grün,
das Grün dir nie so grün erschien.

Mal ist es hell oder auch sehr dunkel,
deine Augen leuchten auf,
das Glück hat seinen Lauf.
Es ist ein einzigartiges Gefunkel.
Herz nimm es auf,
bevor erscheint des Grabesdunkel.

Lasst uns das ganze Land begrünen,
schwarze Gedanken ganz verbrennen,
nicht immer nach dem Gelde rennen!
Lasst unsere Kinder nicht für unsere Schulden sühnen!
Das Leben lebt nur auf natürlichen Bühnen!
(by Norbert Wittke)

Für Heidi


Glitter Photos
[Glitterfy.com - *Glitter Photos*]

Liebe

Es ist die Liebe, die uns bestimmt,
die uns zeigt, wer wir wirklich sind,
die das Erkennen in uns weckt,
welches Wunder in uns steckt.

( by Manuela Weiss)

Montag, 23. März 2009

Es grünt so grün


Eben beim Herumsurfen auf diversen Blogs, unter anderem auch bei der lieben Heidi, habe ich Folgendes entdeckt:
Bei Martina findet eine grüne Woche statt und jeder kann bis zum 01.04. mitmachen. Es gibt auch etwas zu gewinnen. Was? Natürlich etwas Grünes! Ich mag natürlich auch gern dabei sein :-), deshalb gibt es hier von mir auch einige grüne Bilderchen zu sehen, was ich so im Häusle gefunden habe. Ich wußte gar nicht, dass es so viel ist. Ich könnte da sicher noch mehr, ...


Frühlingsanfangs-Blogwichtel Teil 2

A bissle weitergestrickt habe ich am Samstagabend an meiner Wunderwollwickelwichtelknäuelsocke und es kam Geschenkli Numero 3 zum Vorschein.
Diesmal ein Teelichtchen in "BLAU" und mit Duft.
Gestrickt war die Socke hier gerade bis zum Fersenbeginn.
Am Sonntagabend dann habe ich so lange weitergestrickt, bis dann Geschenkli Nr. 4 heraus purzelte. Dieses Mal gab es legga Cappuccino mit Amarettogeschmack.
Nun bin ich am Fußteil in der Hälfte angelangt.
Der Farbverlauf sieht super aus und gefällt mir sehr.
Und so schaut mein Wunderwollwickelwichtelknäuel jetzt aus.
Heute Abend geht es weiter. Ich denke mal, dass Socke Nr. 1 dann auch fertig werden wird.
Es macht richtig Spaß, so ein Wunderknäuelchen zu verstricken. Das wird ganz bestimmt nicht das letzte Wichteln dieser Art gewesen sein.

Samstag, 21. März 2009

Frühlingsanfangs-Blogwichtel Teil 1

Es ist soweit!
Am Frühlingsanfang, den 20.03.2009, durften wir unser Wunderwollwickelwichtelknäuel endlich öffnen.
So sah es noch verpackt aus.

Ausgepackt um 16Uhr irgendwas, lächelte mich ein "Zauberballwunderwollwickelwichtelknäuel" an.

Das Ausgepackte noch einmal etwas näher, mit Fridolin", wie ihn Sabine genannt hat.

Neugierig wie ich bin, habe ich am Abend dann doch noch dieses tolle Wunderknäuel angestrickt und Geschenkli Nr. 1 - eine "goldene Kugel" - kam zum Vorschein, als ich das Bündchen fast fertig hatte.
Bounce
Ich konnte natürlich noch nicht aufhören, ohne mit dem Muster begonnen zu haben. Also wurde weitergestrickt. Und siehe da, es plumste auch schon ein zweites Geschenkli heraus.
Wieder eine "goldene Kugel".
Ich war aber standhaft und habe sie beide nicht gleich vernascht.
Nöhöö !!! Ich hebe alle Geschenke bis ganz zum Schluß auf.
Sie kommen dann alle mit auf´s Abschlußfoto.
Funny, Good, Happy, Emotion, Excited, Excite, Silly, Excitement, Hurray, Encouragement, Applause, Groovy, Fun, Great, Awesome, Teriffic, Good Job, Nice Job, Well Done, Best, Encouragement, Fan, Cheering, Success, Fantastic, Cheer
Und hier noch einmal Socke Nr. 1 in Nahaufnahme.
Heute Abend gehts dann weiter. Mal sehen, wie weit ich es wohl schaffen werde.
Question Mark

Haftungshinweis

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98 Haftung für Links nachzulesen unter http://www.online-recht.de) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link auf eine Seite die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Gemäß dem Landgericht Hamburg kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten distanziert. Das tue ich hiermit ausdrücklich für alle Links, die ich in meiner Homepage habe. Ich betone ausdrücklich, dass ich auf die Gestaltung sowie die Inhalte aller auf meiner Homepage verlinkten Seiten keinerlei Einfluss habe

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Annette Schnepel
38527 Meine

Kontakt:



E-Mail: nettysch@web.de

Quelle: http://www.e-recht24.de