↑ zum Mitnehmen ↑

Dienstag, 8. September 2009

Ein netter Nachmittag

war das mal wieder. Melli kam heute zu mir zu Besuch. Wir haben gequatscht, gelacht uuuuund natürlich auch gestrickt. Melli hatte Socken auf ihren Nadeln. Ich habe an meinen Märchensocken vom August "Der Fisher un sin Fru" weitergenadelt. Puhh, es war so heiß. Die Nadeln quietschten richtig in den Händen. Aber das hielt uns nicht davon ab.

Melli brachte Zuckerkuchen mit und ich hatte am Vormittag auch noch unseren Lieblingsnapfkuchen gebacken. Dazu gab es lecker Kaffee aus unserem großen Vollautomaten.

Das war wieder ein sehr schöner Nachmittag und ich freue mich immer wieder, dass ich doch nicht so allein bin, hier in unserer Ecke.


Schaut mal, was die Melli mir mitgebracht hat. Einen SockBlank zum Färben, Farbpulver und Essig, sowie eine Anleitung dafür. Ich glaube, liebe Melli, Du hast mich wirklich angesteckt :-).
Jetzt muss ich mal sehen, wann und wie ich den SockBlank färbe. Ein bissel hibbelig bin ich ja schon *grins*.



1 Kommentar:

  1. Hallo Netty,

    mir hats auch sehr gut gefallen bei dir und ich hoffe, dass wir das bald mal wiederholen können.

    Liebe Grüße
    Melli

    ... die gar keine Skrupel hat, Viren zu verstreuen *breitgrien*

    AntwortenLöschen

Haftungshinweis

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98 Haftung für Links nachzulesen unter http://www.online-recht.de) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link auf eine Seite die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Gemäß dem Landgericht Hamburg kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten distanziert. Das tue ich hiermit ausdrücklich für alle Links, die ich in meiner Homepage habe. Ich betone ausdrücklich, dass ich auf die Gestaltung sowie die Inhalte aller auf meiner Homepage verlinkten Seiten keinerlei Einfluss habe

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Annette Schnepel
38527 Meine

Kontakt:



E-Mail: nettysch@web.de

Quelle: http://www.e-recht24.de