↑ zum Mitnehmen ↑

Freitag, 13. März 2009

Märchenkuchen der Dritte :-)

So, heute zum Freitag gibt es wieder einen Märchenkuchen *grins*.
Das März-Märchen im Grimms Sockenkalender heißt dieses Mal "Der Bauer und der Teufel" und deshalb gibt es heute einen Teufelskuchen von mir. Die Socken dazu sind noch in Arbeit.


Und hier das Rezept dazu

Zutaten:
100 ml Wasser
1 1/2 EL Honig
100 g Vollmilchschokolade (1 Tafel)
200 g weiche Butter
230 g Zucker
4 Eigelb
4 Eiweiß
150 g Mehl
1 TL Backpulver
8 EL Kakao (den zum Backen bitte)
200 ml Sahne
200 g Vollmilchschokolade (2 Tafeln)
100 g weiche Butter

Zubereitung
Wasser mit Honig zum Kochen bringen. Den Topf von der Kochstelle nehmen und die Schokolade hineinrühren, bis sie geschmolzen ist.
Butter und 200 g Zucker gut verrühren, dann Eigelb, Mehl, Backpulver und Kakao zufügen, gut verrühren und die Schokoladenmasse hinzugeben.
Die Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen und vorsichtig unter die Schokoladenmasse geben.
Den Teig in eine gut gefettete Springform (26 cm Durchmesser) geben und im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 40 Minuten backen.
Den Kuchen vor dem Auslösen aus der Form ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Vor dem Glasieren sollte der Kuchen vollständig abgekühlt sein!
Für die Glasur die Sahne zum Kochen bringen. Den Topf von der Kochstelle nehmen, die Schokolade und die Butter hineingeben und alles gut verrühren. Die Glasur gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen und diesen nach Belieben verzieren.

Guten Appetit!

Mit diesem Rezept wünsche ich Euch allen ein
und ich bedanke mich für Euren Besuch auf meinem Blog, Eure Wünsche und lieben Kommentare.
Eure

Kommentare:

  1. Mh lecker, schade, dass der Blog nicht zu öffnen ist ... aber danke für das Rezept! Guten Appetit und ein vorzügliches Wochenende wünscht Dir Diana

    AntwortenLöschen
  2. Uhm ganz lecker sieht der Kuchen aus....das Rezept werde ich demnächst ausprobieren.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir.
    LG
    Anne-Mette

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Netty,
    da könnte frau sich ja fast zum Kaffee einladen, so lecker sieht das aus. Ich danke dir für das Rezept und obwohl ich nicht so gern backe, werde ich es ausprobieren.
    Hab ein wunderschönes Wochenende und sei ganz, ganz lieb gegrüßt, Petra

    AntwortenLöschen
  4. das sieht köstlich aus!! zu schade, dass wir nicht davon probieren können*g*
    Das Rezept habe ich mir abgespeichert, vielen Dank auch dafür:-))
    liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Mmmh, das sieht ja lecker aus! Habe mir das Rezept gespeichert und werde meinem Liebsten einen solchen Teufelskuchen backen, wenn er von Argentinien zurückkommt... ;-)
    LG, Katarina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Netty

    Dieser Teufelskuchen sieht und schmeckt sicher himmlisch:-)
    Danke für das Rezept.
    Dein Schäfchen mit Mütze oben ist ja der Hingucker:-)

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen
  7. Mmmh, lecker!
    Danke für das Rezept. Ich werde es ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  8. poh
    da werd ich ja schon vom Zugucken runder!!!
    legger

    schönen Sonntag wünsch ich Dir!!!

    Lg heidi

    AntwortenLöschen
  9. Du solltest ein Buch rausgeben - Märchenkuchen - das wär´s doch! Lecker lecker....

    Lieben Gruß
    Martina

    AntwortenLöschen
  10. der sieht ja wieder so lecker aus. glatt zum reinbeißen.
    ich stelle fest, dieses wochenende werde ich mich auch mal wieder dran machen. vielleicht einen nach deinen rezepten. werde berichten *gg*
    lg brigitte
    danke auch für deine genesungswünsche. wird schon wieder.

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja ein rundum gelungener Kuchen und er sieht soooo lecker aus. Danke für das Rezept!

    Liebe Grüße
    Herbstgold

    AntwortenLöschen

Haftungshinweis

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98 Haftung für Links nachzulesen unter http://www.online-recht.de) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link auf eine Seite die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Gemäß dem Landgericht Hamburg kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten distanziert. Das tue ich hiermit ausdrücklich für alle Links, die ich in meiner Homepage habe. Ich betone ausdrücklich, dass ich auf die Gestaltung sowie die Inhalte aller auf meiner Homepage verlinkten Seiten keinerlei Einfluss habe

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Annette Schnepel
38527 Meine

Kontakt:



E-Mail: nettysch@web.de

Quelle: http://www.e-recht24.de