↑ zum Mitnehmen ↑

Sonntag, 30. November 2008

Bitte

Macht Ihr hier auch mit?
siehe Button

Freitag, 28. November 2008

Schönes Wochenende

All meinen Blogbesuchern wünsche ich ein wunderschönes Wochenende und möchte mich auf diesem Wege für Eure Treue und regelmäßigen Besuche bedanken, die mir in kurzer Zeit schon über 7000 Zähler verschafft haben. Danke!


Da ich gleich zum Wochenendbesuch bei den Eltern und Schwiegereltern starte und erst Sonntag zurück bin, wünsche ich Euch jetzt schon




Es grüßt Euch ganz lieb

Eure

Donnerstag, 27. November 2008

Wer möchte gerne tauschen?

Diesen Wellenschal, gestrickt nach der Anleitung von Birgit, möchte ich gerne tauschen. Am liebsten gegen Socken- oder Tuchwolle, oder Ihr macht mir einfach einen Vorschlag.
Gestrickt ist er aus Double Knit (100% reine Schurwolle) aus diesem Hause. Verbraucht habe ich genau 200 g. Die Größe beträgt 28 x 178 cm. Die Farben sind ein helles grün und braun mit helleren Stellen.

Ich werde in Kürze auch noch kleine Wollpakete einstellen. Vielleicht mag ja die Eine oder Andere diese Wolle haben.

Auch wir haben gebacken, Teil 4 :-)

diesmal Nougatkipferl














Man braucht:
  • 100 g weiche Butter
  • 200 g weiches Nougat
  • 300 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 P. Van.zucker
  • 1 Msp. Salz
  • 1/2 TL Backpulver

Nougat und Butter geschmeidig rühren, nach und nach Ei, Van.zucker und Salz zugeben. Maehl und Backpulver mischen und esslöffelweise unterrühren. Den Teig ca. 1 Std kühlstellen. Dann Kipferl formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im vorgeheizten Backofen (170 - 180°C) ca. 10 Min. backen. Nach dem Abkühlen mit Kouvertüre und Dekor verzieren.

Und noch einen Adventskalender

gibt es hier zu finden.

Noch haben wir den Monat , aber es dauert ja gar nicht mehr lange und am
1. dürfen wir dann die kalorienfreien Inhalte mopsen :-)

Mittwoch, 26. November 2008

Mary´s Garden Socks Clue 4

Ich bin Euch ja noch die Fotos vom Clue 4 schuldig.

Bei diesem Paar habe ich den Bund mit Mäusezähnchen und die glatte Ferse gewählt, aber der Fuß ist gemustert. Ich habe ihn (den Fuß) auf 60 Reihen erweitert, damit ich auf Gr. 39 komme.
Ihr seht einmal die Vorderseite, die Rückseite, sowie die Socke von links und von rechts.



Hier habe ich die Bundvariante rechts verschränkt/links gewählt, die Ferse und den Fuß gemustert.
Auch hier ist einmal die Vorderseite, die Rückseite, sowie die Socke von links und einmal von rechts zu sehen.

Dienstag, 25. November 2008

Auch wir haben gebacken, Teil 3 :-)

Vanillekipferl














Man braucht:

  • 250 g Mehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 125 g Zucker
  • 1 P. Van.zucker
  • 3 Eigelb
  • 200 g weiche Butter
  • 125 g gem. Mandeln

Aus den Zutaten einen Teig zubereiten und portionsweise (Rest jeweils kühl stellen) 4-5 cm lange, bleistiftdicke Rollen formen. Diese an den Enden etwas dünner zu Hörnchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im vorgeheizten Backofen (170 - 180°C) ca. 10 Min. backen. Ca. 50 g Puderzucker mit 1 Päck. Vanillezucker mischen. Die noch heißen Kipferl etwas damit bestäuben. Wenn sie abgekühlt sind, dann mit restl. Mischung bestäuben oder darin wälzen. Am besten kühl stellen, dann schmecken sie am besten.

***

Auch wir haben gebacken, Teil 2 :-)

Schokobällchen














Man braucht:

  • 100 g Margarine
  • 50 g Staubzucker
  • 1 Eigelb
  • 50 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 1 EL Kakao
  • 2 EL Staubzucker

Margarine, Staubzucker und Eigelb verrühren. Kakao, Mehl und Stärke nach und nach unterrühren. Aus dem Teig walnußgroße Kugeln formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen (180 - 200°C) ca. 15 Minuten backen. Die Kugeln noch heiß in Staubzucker wälzen.

***

Auch wir haben gebacken, Teil 1 :-)

Heidesand














Man braucht:
  • 275 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Päck. Vanillezucker
  • 2 EL Milch
  • 375 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Die Butter zerlassen, bräunen und kalt stellen. Die wieder fest gewordene Butter geschmedigig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker und Milch hinzugeben und so lange rühren, bis die Masse weißschaumig geworden ist. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und esslöffelweise unterrühren. Den Teig zu 3 cm dicken Rollen formen und in Alufolie gewickelt mind. 2 Std. kühl stellen. Von den Rollen ca. 0,5 cm dicke Scheiben abschneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Ofen (175 - 200°C) ca. 10 - bis 15 Min. backen.

TIP: Man(Frau) kann die Teigrollen vor dem Kühlstellen auch mit Eigelb bestreichen und in Hagelzucker wälzen.

***

Freitag, 21. November 2008

Drops - Adventskalender


, ich habe bei meinem Besuch auf der Drops-Design-Seite etwas Tolles gefunden und möchte es Euch nicht vorenthalten. Es gibt wieder einen Adventskalender mit Anleitungen. Zu finden ist er hier. Da freue ich mich schon sehr auf den 1.12.


Da für den Rest der Woche Regen, Sturm, aber auch Schnee angesagt ist, bleibt uns-en ja nichts anderes, als stricken, stricken und nochmals stricken, gelle?
Also Mädels, dann laßt mal fleißig die Nadeln klappern, dass wir am Montag dann alle gegenseitig unsere Stücke begutachten können.
In diesem Sinne wünsche ich Euch allen


Donnerstag, 20. November 2008

Pay-it-Forward





Seit gestern sind 3 Geschenke auf den Weg zu X, Y und Z unterwegs. Die entsprechenden Damen werden sicher bald erkennen, dass sie gemeint sind/waren :-) und ich hoffe, ich konnte ihnen damit eine kleine Freude bereiten.







Liebe Grüße Eure Netty,


die wünscht all ihren treuen Bloglesern / -leserinnen



"""(°v°)"""


I


V


Nachtrag vom 24.11.2008

Da nun die 3 Empfängerinnen jeweils ihr Paket erhalten haben, kann ich Euch zeigen, was sie bekommen haben. Jeweils 1 von mir gemaltes Schafbild plus eine Kleinigkeit dazu.

´´(^V^)``

Dienstag, 18. November 2008

Angestrickt

habe ich zum Einen nun endlich das "Geheimnis der Farben" aus der Gruppe Show Your Colours. Der Entwurf ist von Moni und die Farbverlaufswolle von Melanie. Sie nennt sich Frauke. Fertig zu sehen ist hier Hinweis 1, den ich am Samstag gestrickt habe.


Das 2. Projekt ist dieses hier. Ein Schal namens "Tohottoknits". Die Designerin heißt Claudia und hat es freigegeben. Da sie aber keinen eigenen Blog hat, ist die Anleitung bei Andrea zu finden. Die Wolle ist auch von Melanie und hat den Namen Sandra. Auf dem Bild kommt die Farbe eher grau rüber. Es ist aber ein Verlauf von fichte nach khaki-hellkhaki-bambus-beige-natur. Vielleicht kann (man) Frau es beim nächsten Fotoshooting besser erkennen :-).

Trösterchen

Soeben klingelte die Postfrau noch einmal, weil sie etwas vergessen hatte abzugeben.
Und das war ein Umschlag von Melli .
Und das hat sie mir geschickt:
1 Knäuel Sockenwolle und
1 selbstgemachte Weihnachtskarte

Geschickt als "Trösterchen", weil eine gewisse Dame aus meinem Sowo-Tauschpaket sämtliche Markenwolle herausgenommen hat.

Ist das nicht lieb???


Liebe Melli, Du bist ein Schatz. Laß Dich ganz lieb umarmen und knuddeln.
Ich habe mich sehr gefreut.

Wellenschal

Dieser Wellenschal, gestrickt nach der Anleitung von Birgit , wurde von mir schon im September fertig gestellt. Er sollte ein Geschenk sein, deshalb erst heute die Bilder. Leider mochte ihn die Empfängerin nicht und so ist er jetzt wieder bei mir zu Hause.
Gestrickt ist er aus Double Knit (100% reine Schurwolle) aus diesem Hause. Verbraucht habe ich genau 200 g. Die Größe beträgt 28 x 178 cm.




Samstag, 15. November 2008

Tuch Hexenschuss

Mein Hexentuch ist seit gestern Abend fertig. Ich konnte nicht eher zu Bett gehen, bis auch die letzte Reihe dran war. Allerdings fehlen die letzten 4 Musterreihen, da die Wolle zu Ende war. Aber macht ja nix - wer´s nich weiss... :-)
Die Wolle ist von Melanie - 100 Farbspiele, das Muster von Moni aus der Gruppe Show your Colours. Die Maße trage ich später nach. Jetzt kommt es erst einmal ins Bad und dann wird gespannt.


Eine Überraschung

... (ein Trösterli) von der lieben Petra kam bei mir an,
weil eine nicht so nette Dame bei meinem Tauschpaket sämtliche Markenwolle gegen Nonamewolle getauscht hat und sich nun nicht mehr meldet.

Ich habe mich sehr gefreut und sage auch hier noch einmal



Freitag, 14. November 2008

Für Euch

All meinen treuen Bloglesern und Besuchern
wünsche ich
ein




Mary´s Garden Socks Clue 3

Und hier sind die versprochenen Fotos meiner beiden Varianten der Garden Socks. Die Herzchenferse habe ich zum ersten Mal gestrickt und bin begeistert. So einfach hatte ich sie mir gar nicht vorgestellt. Aber Melly hat alles so super beschrieben, da kann Frau ja gar keine Fehler machen. Auf jeden Fall gefällt mir, was ich da auf den Nadeln habe seeeeeehr gut.
Variante A mit gemusterter Ferse

Variante B mit glatter Ferse

WE-Ausflug nach Bremen

Am Samstag waren wir in Bremen. Mein Mann hatte ein T4-Schrauber-Treffen und ich wollte diesmal mit und mir gern ein wenig von der Stadt anschauen. Also schnappte ich mir Celine und den Sohn des Veranstalters und ab gings mit der Straßenbahn in die Stadt. Die Kids wollten unbedingt die "Bremer Stadtmusikanten" sehen und anfassen.


Das bringt doch Glück!



die beiden Kids - jeder an einem Bein


und wenn´s doch Glück bringt, dann muss ich wohl auch ...
Der Bremer Roland
Das Rathaus
In der Fußgängerzone hat dieser Mann tolle Bilder gesprüht
Der Marktplatz
Blick auf die Weser von der Wilh.-Kaisen-Brücke
Weserpromenade
Es war vom Wetter her ein schöner Tag. Nur leider war die Zeit, um mehr von der Stadt sehen zu können, viel zu kurz. Also muss Frau noch einmal wieder hierher kommen. Ganz sicher, ich will ja noch mehr sehen !

Mittwoch, 12. November 2008

Nur ganz kurz


Ich lebe noch!

Aber es geht mir nicht so gut. Ich habe mir den Ischiasnerv eingeklemmt und kann kaum sitzen. Das Laufen fällt mir auch schwer. Also lümmele ich mich auf unserer Riesencouch herum.
Aber das lass ich mir nicht nehmen, nö, nö, nö !!!

Der 3. Teil der Garden-Socks ist heraus und ich habe ihn an beiden Socken fertig. Nur ein Bild kann ich Euch leider erst morgen zeigen, da es jetzt schon zu dunkel ist.

Und dann gibbet es auch Bilder von unserem WE-Ausflug nach Bremen.


Eure Netty


-»(¯`v´¯)-»(¯`v´¯)-»


Freitag, 7. November 2008

Kuchen Rezept

uf Wunsch

*winke mal zu Anne-Mette rüber* ,
ist hier das Rezept meines Rührkuchens zu finden.






Schönes Wochenende

wünsche ich Euch
- meine treuen Blogleser -
und bedanke mich an dieser Stelle auch für Eure lieben und netten Kommentare.


Das macht das Bloggen noch schöner!





Morgen fahren wir ´gen Norden. Und dafür geh ich nun mal fix diesen Kuchen backen. Unseren Lieblingskuchen, weil er schnell gemacht ist und immer wieder lecker schmeckt.





Eure Netty

Haftungshinweis

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98 Haftung für Links nachzulesen unter http://www.online-recht.de) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link auf eine Seite die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Gemäß dem Landgericht Hamburg kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten distanziert. Das tue ich hiermit ausdrücklich für alle Links, die ich in meiner Homepage habe. Ich betone ausdrücklich, dass ich auf die Gestaltung sowie die Inhalte aller auf meiner Homepage verlinkten Seiten keinerlei Einfluss habe

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Annette Schnepel
38527 Meine

Kontakt:



E-Mail: nettysch@web.de

Quelle: http://www.e-recht24.de